Nexus 6P und Co.: Android 7.1.1 Nougat soll ab Nikolaus ausrollen

Her damit !51
Das Nexus 6P könnte schon bald das Update auf Android 7.1.1 erhalten
Das Nexus 6P könnte schon bald das Update auf Android 7.1.1 erhalten(© 2016 CURVED)

Neue Aktualisierung für die Nexus-Familie naht: Smartphones wie das Nexus 6P sollen das Update auf Android 7.1.1 Nougat bereits in der kommenden Woche erhalten – zumindest in Australien. Doch der weltweite Rollout könnte kurz danach erfolgen.

Ein großer Mobilfunkanbieter in Australien hat angekündigt, das Update auf Android 7.1.1 Nougat ab dem 6. Dezember 2016 via OTA (Over The Air) zur Verfügung zu stellen, berichtet AndroidGuys. Demnach wird das Nexus 6P das erste Smartphone sein, das die Aktualisierung erhält. Allerdings sollen zum Start des Updates nur 10.000 Geräte versorgt werden – die übrigen Einheiten sollen die Software innerhalb der darauf folgenden 14 Tage erhalten.

Inklusive Sicherheitsupdate

Die anderen Geräte der Nexus-Familie könnten AndroidGuys zufolge schon kurze Zeit später mit dem Update auf Android 7.1.1 Nougat ausgestattet werden. Dazu gehören zum Beispiel das Nexus 5X, das wie das Nexus 6P im Jahr 2015 erschienen ist, sowie das Nexus 6, das Tablet Nexus 9 und der Nexus Player. Voraussichtlich wird das Update wie üblich schrittweise ausgerollt; bis es hierzulande verfügbar ist, könnten also noch ein paar Wochen vergehen.

Die Aktualisierung auf Android 7.1.1 Nougat ist ungefähr 650 MB groß und beinhaltet das Sicherheitsupdate von Google für Dezember 2016. Außerdem sollen die Smartphones wie das Nexus 6P auch das Tap-to-wake-Feature erhalten, das bislang den Pixel-Geräten vorbehalten ist. Die Gestensteuerung über den Fingerabdrucksensor wird das Update allerdings nicht beinhalten, wie Google bereits Ende Oktober 2016 verkündet hat. Diese Funktion steht also weiterhin exklusiv auf dem Google Pixel und dem Pixel XL zur Verfügung.


Weitere Artikel zum Thema
Mi Max 2: Xiaomi stellt mons­trö­ses 6,44-Zoll-Phablet mit Riesenakku vor
Mi Max 2
Xiaomis Phablet Mi Max 2 besitzt ein enorm großes Display. Trotzdem soll es nicht unhandlich sein.
Galaxy Note 8: Riesi­ges Display-Glas in Video zu sehen
1
Das Galaxy Note 8 (hier im Konzept) soll ein "Infinity Display" erhalten
Das Galaxy Note 8 soll größer als das Galaxy S8 Plus sein. Eine Video zeigt angeblich die Displayfront – ohne Aussparung für einen Homebutton.
Essen­tial: Android-Grün­der stellt sein rand­lo­ses Smart­phone Ende Mai vor
Guido Karsten1
Das erste Smartphone von Essential hat womöglich gar keinen Display-Rand mehr
Die Präsentation des Essential-Smartphones von Android-Gründer Andy Rubin naht. Neben einem Termin gibt es auch einen neuen Hinweis auf das Design.