Nexus 8: Angebliche Fotos eines Dummies aufgetaucht

Her damit !12
Das Google Nexus 8 ist gut 20 cm hoch
Das Google Nexus 8 ist gut 20 cm hoch(© 2015 padnews.cn)

Nachdem das Google Nexus 8 bereits in einem Benchmark aufgetaucht ist, gibt es jetzt Aufnahmen handfester Hardware zu sehen. Im Gegensatz zu inoffizieller Renderbilder handelt es sich tatsächlich um Fotos, allerdings von einem Dummy des Tablets, wie Phonearena berichtet.

Die Bilder des bislang unangekündigten Geräts stammen aus China und zeigen es von vorne und von der Seite. Um die Höhe des Nexus 8 zu demonstrieren, hat der Fotograf es neben einem Lineal platziert: Mit seinem 8-Zoll-Bildschirm misst es knapp 200 mm.

Nexus 8 mit Metallrahmen?

Die seitliche Aufnahme zeigt eine der vier abgerundeten Ecken, in die möglicherweise Lautsprecherschlitze eingearbeitet sind. Zudem deutet die Ansicht einen Metallrahmen für das Nexus 8 an. Zwar hält Google sich hinsichtlich eines Releases bedeckt, doch ist bereits ein Prototyp in Indien registriert worden. Welches Unternehmen Google als Hardware-Hersteller auserkoren hat, ist unbekannt. Wo das Nexus 5 aber offenbar von LG stammt und das Nexus 6 von Huawei, soll Gerüchten zufolge HTC den Auftrag für den Nexus 9-Nachfolger bekommen haben.

Der Launch des Nexus 8 wird zusammen mit Android 6.0 Marshmallow erwartet – zusammen mit dem Nexus 5 am 29. September. Im eingangs erwähnten Benchmark lief das Gerät aber noch mit Android 5.1.1. Gut möglich, dass sich bis zum Marktstart noch etwas daran ändert.

Weitere Artikel zum Thema
Google Nexus 8 im Bench­mark aufge­taucht
Daniel Lüders2
Her damit !12Das Google Nexus 8 könnte unter Android 5.1 Lollipop laufen
Google könnte den Start eines neuen Tablets vorbereiten: Ein Benchmark-Programm soll schon erste Informationen zum Nexus 8 verraten.
Google Nexus 8 soll angeb­lich von HTC gebaut werden
Marten_Zabel1
Her damit !9Ein schöner Rücken kann auch entzücken: die Rückseite des Nexus 7.
Wechselt Google für das Nexus 8 Tablet den Partner? Nach der Kooperation mit Asus für die 7-Zöller soll jetzt HTC für die Produktion im Gespräch sein.
Google Fotos: Künf­tig könnt ihr wohl Bokeh-Effekt manu­ell anpas­sen
Christoph Lübben
Ob die neue Funktion zunächst nur für das Google Pixel ausrollen wird?
Neue Funktionen für Google Fotos: Offenbar könnt ihr die Unschärfe eines Bokeh-Effekts künftig nachträglich anpassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.