Nexus 5 (2015) und Android 6 Marshmallow sollen am 29. September erscheinen

Her damit !133
So könnte das neue Nexus 5(2015) einem Konzept zufolge aussehen
So könnte das neue Nexus 5(2015) einem Konzept zufolge aussehen(© 2015 YouTube / Jermaine Smit)

Das Google Nexus 5 (2015) von LG könnte zusammen mit Android 6 Marshmallow früher als Gedacht in den Handel, kommen. Während die meisten gebannt auf die Neuvorstellung des Apple iPhone 6s in der kommenden Woche warten, trifft offenbar auch Google Vorbereitungen, um eine frische Smartphone-Flotte an den Start zu bringen. Einer neuen Quelle zufolge könnte es noch im September soweit sein.

Bereits ab dem 29. September soll das von LG produzierte Nexus 5 (2015) verkauft werden. Dies will die koreanische MK Post von einer anonymen Quelle erfahren haben. Das neue Smartphone soll bereits mit dem fertiggestellten Android 6 Marshmallow und anderen Informationen zufolge vielleicht sogar mit dem Bezahlsystem Android Pay ausgestattet sein.

Quelle bestätigt technische Daten des Nexus 5 (2015)

Nach Angaben der unbekannten Quelle soll das Nexus 5 (2015) einen Snapdragon 808 beherbergen, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Als Display kommt außerdem ein 5,2 Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln zum Einsatz. Die Hauptkamera soll Bilder mit 13 MP knipsen und einen optischen Bildstabilisator mitbringen. Die Quelle scheint vertrauenswürdig, denn die Specs decken sich mit früher bekannt gewordenen Informationen – außerdem soll der anonyme Tippgeber laut der koreanischen Nachrichten-Webseite schon im vorigen Jahr das Veröffentlichungsdatum für das aktuelle Nexus 5 korrekt vorausgesagt haben.

Die Monate September und Oktober dürften sich für viele Smartphone-Hersteller als Vorstellung-Termin für Ihre neuen Geräte eignen: Immerhin bleibt nach der Präsentation noch genug Zeit, um einen Release zum Weihnachtsgeschäft vorzubereiten. Sollte das Nexus 5 (2015) tatsächlich schon am 29. September in den Handel kommen, dürfte auch das möglicherweise von Huawei produzierte Google Nexus 6 (2015) nicht mehr fern sein. Es bleibt allerdings Abzuwarten, ob Google bis dahin auch Android 6 Marshmallow und Android Pay in trockenen Tüchern hat.

Weitere Artikel zum Thema
Android O: Devel­oper Preview 4 ist für Pixel und Nexus erschie­nen
Michael Keller
Android O soll noch im Sommer 2017 offiziell erscheinen
Google hat die Developer Preview 4 von Android O veröffentlicht. Entwickler können die Vorabversion auf Pixel- und Nexus-Geräten testen.
Android O: Nexus 6P und 5X unter­stüt­zen neues Stre­a­ming-Feature nicht
Felix Kreutzmann
Peinlich !9Die Modelle Nexus 6P und 5X unterstützen unter Android O das aptX-Feature nicht
Das Audio-Streaming-Feature von Android O könnt Ihr mit dem Nexus 6P und 5X nicht nutzen. Es ist unklar, ob es an der Hardware der Geräte liegt.
Huawei Mate 9: Update auf Android Oreo erreicht Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 9 gehört zu den ersten Geräten, die Android Oreo erhalten
Auch in Deutschland ist Android Oreo wohl nun für das Huawei Mate 9 verfügbar. Dieses bringt einige neue Features und Verbesserungen mit.