Nexus: Neues Modell womöglich bei Huawei in Arbeit

Her damit !14
Bringt Huawei wirklich einen Nachfolger des Nexus 5X und 6P heraus?
Bringt Huawei wirklich einen Nachfolger des Nexus 5X und 6P heraus?(© 2015 CURVED)

Huawei arbeitet an einem neuen Nexus-Gerät – diese oder ähnliche Schlagzeilen machen aktuell die Runde, etwa auf PhoneArena. Diesen Berichten liegt eine Aussage eines hochrangigen Huawei-Mitarbeiters zugrunde, die sich scheinbar auf ein neues Smartphone im Auftrag von Google bezieht. Möglicherweise geht es aber nur um den Launch in einer neuen Region.

Das Zitat stammt von Charlene Munilall, General Manager bei Huawei: "Wir machen ein weiteres Nexus dieses Jahr" ließ diese im Rahmen eines Launch-Events des Huawei P9, P9 Plus und P9 Lite in Südafrika. Zum Google-Smartphone räumte Munilall ein, dass es sich um ein Nischen-Produkt handle, weshalb der lokale Mobilfunkanbieter Cellucity lediglich 300 Gerät importiert habe. Dennoch – und darauf scheint sich die Aussage zu beziehen – wolle man es mit dem Nexus noch einmal wissen.

HTC bislang der heißeste Nexus-Kandidat

Die englische Aussage ist dabei schwammig: "We're doing another Nexus again this year" lässt sich natürlich auch als Ankündigung eines neuen Smartphones interpretieren. Das würde dann entweder bereits in diesem Jahr erscheinen oder aber erst in Entwicklung gehen. Hoffentlich wird es nicht allzu lange dauern, bis Huawei zu den Gerüchten Stellung bezieht und die Unklarheiten ausräumt. Bislang scheinen die Nachfolger des Nexus 6P und 5X von HTC zu kommen, möglicherweise zusammen mit einem Nexus 9-Erben.

Wer nicht auf einen Nachfolger des Nexus 6P warten möchte, hat noch bis zum 19. Juni 2016 die Gelegenheit, sich das Premium-Phablet vergünstigt zuzulegen: Google veranstaltet derzeit wieder einmal eine Rabatt-Aktion und gewährt einen Preisnachlass von 150 Euro auf alle Modelle des Smartphones. Im Gegensatz zur Aktion von Ende April gilt das diesmal allerdings nicht für das Nexus 5X.

Weitere Artikel zum Thema
Android O: Devel­oper Preview 4 ist für Pixel und Nexus erschie­nen
Michael Keller
Android O soll noch im Sommer 2017 offiziell erscheinen
Google hat die Developer Preview 4 von Android O veröffentlicht. Entwickler können die Vorabversion auf Pixel- und Nexus-Geräten testen.
Android O: Nexus 6P und 5X unter­stüt­zen neues Stre­a­ming-Feature nicht
Felix Kreutzmann
Peinlich !9Die Modelle Nexus 6P und 5X unterstützen unter Android O das aptX-Feature nicht
Das Audio-Streaming-Feature von Android O könnt Ihr mit dem Nexus 6P und 5X nicht nutzen. Es ist unklar, ob es an der Hardware der Geräte liegt.
Google-Jahres­rück­blick: Das hat die Deut­schen 2017 inter­es­siert
Francis Lido2
Google-Jahresrückblick: "WM Auslosung" war der meistgesuchte Begriff 2017
Der Google-Jahresrückblick verrät es: Deutschland interessierte sich 2017 besonders für Politik und Fußball.