Nokia 5.1 Plus ist ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Das Nokia 5.1 Plus kommt auf den deutschen Markt
Das Nokia 5.1 Plus kommt auf den deutschen Markt(© 2018 HMD Global)

Hin und her mit Happy End: Erst zeigte HMD Global das Nokia 5.1 Plus auf seiner deutschen Webseite, dementierte dann einen geplanten Deutschland-Start – und nun ist das Mittelklasse-Smartphone hierzulande doch verfügbar. So viel kostet der große Bruder des Nokia 5.1.

"Große Performance, kleiner Preis", schreibt HMD Global in einer Mitteilung. Mit einem Preis von 249 Euro sei das Nokia 5.1 Plus eines der preisgünstigsten Geräte, das vom zurzeit schnellsten MediaTek-Chipsatz agetrieben werde. Dem Helio P60 stehen 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Seite.

Bokeh-Modus für Selfies

Auf der Rückseite ist eine Dualkamera (13 und 5 MP) verbaut. Beim Fotografieren helfen euch eine elektronische Bildstabilisierung und ein phasenerkennender Autofokus. Um Selfies kümmert sich eine Frontkamera mit 8 MP. Diese bietet Tiefensensor-Bildgebung, einen Bokeh-Modus und Porträtlicht für Selfies.

Das große 5,8 Zoll Display enthält eine Notch und löst in HD+ (1520 x 720 Pixel) auf. Der Bildschirm ist also 0,3 Zoll größer als beim Nokia 5.1. Das Seitenverhältnis liegt bei 19:9. Das Nokia 5.1 Plus ist Teil des Android-One-Programmes und erscheint in Deutschland am 5. November 2018 in den Farben "Gloss Black" und "Gloss Midnight Blue". Vorbestellen könnt ihr das Smartphone bereits jetzt.

Das Nokia 5.1 Plus, das in anderen Ländern Nokia X5 heißt, ist bereits seit Mitte August 2018 offiziell, war bislang allerdings nicht in Deutschland erhältlich. Das Smartphone tauchte zwar kurzzeitig auf der offiziellen deutschen Webseite des Herstellers auf, dort verschwand es wenig später aber wieder. Das Unternehmen sprach von einem Fehler und erklärte, das Modell werde nicht nach Deutschland kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 106: HMD stellt über­ar­bei­te­tes Feature-Phone vor
Christoph Lübben
Physische Tasten, kleines Display: So sieht das Nokia 6 aus
Keine Lust auf Smartphone? Klassische Handys gibt es immer noch. Darunter das Nokia 106, das nun offiziell ist.
Withings Steel HR: Limi­tierte Smart­watch-Editio­nen in Gold vorge­stellt
Francis Lido
Die "Rose Gold"-Variante der Steel HR
Die Withings Steel HR gibt es jetzt auch mit goldenem Gehäuse: Zur Auswahl stehen die Ausführungen "Rose Gold" und "Champagne Gold".
Nokia True Wire­less Earbuds im Test: Mini-Kopf­hö­rer ohne Kabel
Jan Johannsen
Naja !5Die kleinen Stecker sitzen bequem im Ohr.
Die Nokia True Wireless Earbuds stecken in einem kleinen Zylinder und kommen als True-Wireless-Kopfhörer ohne Kabel aus. Der Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.