Nokia 6 erhält Sicherheitsupdate für August – kurz nach dem Google Pixel

Das Nokia 6 erhält schon das Sicherheitsupdate für August
Das Nokia 6 erhält schon das Sicherheitsupdate für August(© 2017 CURVED)

Offenbar hält HMD Global sein Versprechen bezüglich Aktualisierungen ein: Das Nokia 6 hat das Sicherheitsupdate für August 2017 erhalten – und zwar relativ flott. Nur wenige Stunden zuvor hat Google die neue Version nämlich selbst erst für seine Android-Smartphones verteilt.

Das Sicherheitsupdate für August soll auch bereits in Deutschland ausrollen, wie Caschys Blog berichtet. Für die Installation müssen rund 120 MB heruntergeladen werden. Es empfiehlt sich daher, dass Ihr den Download über ein WLAN ausführt, um Eure mobilen Daten zu schonen. Wie üblich kann es etwas dauern, bis Ihr die entsprechende Benachrichtigung angezeigt bekommt. In den Einstellungen könnt Ihr aber auch eine manuelle Suche nach neuen Aktualisierungen starten. Anfang Februar 2017 hat das Unternehmen bereits zeitnahe Updates versprochen. Flotter hätte der Rollout dabei beinahe nicht sein können.

Nur 24 Stunden

Google hat vor nicht einmal einem Tag, am 7. August 2017, die Patch-Notes zum Sicherheitsupdate für August auf der Android-Webseite veröffentlicht. Demnach erhält das Nokia 6 die Aktualisierung nur Stunden später als das Google Pixel, das Google Pixel XL und mehrere Nexus-Geräte. Ein Grund dafür ist, dass HMD Global, der Hersteller hinter den Nokia-Smartphones, eine nahezu "pure" Version von Android verwendet. Somit sind kaum Anpassungen notwendig, ehe das Update verteilt werden kann.

Der Übersicht von Google zufolge sind nur 10 Sicherheitslücken mit dem Vermerk "kritisch" versehen, die durch das Update geschlossen werden. Offenbar können Angreifer diese Lücken ausnutzen, um schädlichen Code auf einem Android-Smartphone auszuführen. Allerdings ist unklar, ob auch all diese Angriffspunkte auf dem Nokia 6 vorhanden sind. Einige Lücken sind womöglich abhängig von der verbauten Hardware und treten daher nicht auf allen Geräten auf, die das Betriebssystem Android nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
"Stran­ger Things": Macher bestä­ti­gen dritte Staf­fel vor Start der zwei­ten
Aaron
Auch die dritte Staffel von "Stranger Things" wird bestimmt nicht weniger gruselig
"Stranger Things" wird eine dritte Staffel erhalten. Das bestätigten die Duffer-Brüder in einem Interview.
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten9
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.