Nokia 7 und Nokia 8 könnten im Juni vorgestellt werden

Her damit !25
Das Nokia 8 sollte Gerüchten zufolge ein High-End-Smartphone sein
Das Nokia 8 sollte Gerüchten zufolge ein High-End-Smartphone sein(© 2017 YouTube/Concept creator)

HMD Global hat bereits mehrere Smart- und Feature-Phones vorgestellt, bald könnten mit dem Nokia 7 und dem Nokia 8 zwei weitere Geräte folgen. Laut NokiaPowerUser habe Ajey Mehta, der Vizepräsident von HMD Mobile in Indien, nun in einem Interview verraten, dass schon Ende des zweiten Quartals 2017 ein ganzes Set an Geräten veröffentlicht werde.

Demnach dürfen wir im Juni neue Nokia-Smartphones von HMD Global erwarten. Um welche Geräte es sich dabei handelt, verriet Mehta leider nicht. Aktuell werden mit dem Nokia 7, dem Nokia 8 und dem Nokia 9 bereits drei neue Smartphones erwartet, wovon Letzteres allerdings Gerüchten zufolge erst im dritten Quartal erscheint.

Immer stärkere Nokia-Smartphones

Bei den ersten Nokia-Geräten, die der Hersteller auf den Markt gebracht hat, handelte es sich noch um Feature-Phones und Einsteiger-Smartphones wie das Nokia 3, das Nokia 5 und das Nokia 6. Letzteres kann dank des recht üppigen Arbeitsspeichers und des Full-HD-Displays allerdings auch schon zur Mittelklasse gezählt werden. Wie Gerüchte besagen, soll das Nokia 9 das erste High-End-Modell des Herstellers werden und im dritten Quartal erscheinen. Sollte der Hersteller sich also vom Feature-Phone bis zur Premiumklasse hocharbeiten wollen, dürften im Juni, also Ende des zweiten Quartals, das Nokia 7 und das Nokia 8 vorgestellt werden.

Bei diesen beiden Modellen soll es sich Gerüchten zufolge um Mittelklasse-Geräte handeln, die also stärker als das Nokia 6 sind, aber eben noch keine High-End-Varianten. Die Smartphones sollen Qualcomms Snapdragon 660-Chipsatz nutzen und sich in der Bildschirmgröße unterscheiden. Während das kleinere Modell wohl in Full HD auflöst, könnte das größere bereits ein QHD-Display erhalten. Womöglich wissen wir in etwa zwei Monaten schon mehr über die beiden neuen Vertreter der Marke Nokia.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Nokia 2.1: Güns­ti­ges Smart­phone bekommt Android Pie
Christoph Lübben
HMD Global rollt Android Pie derzeit für sein Nokia 2.1 aus
Auch Besitzer des Nokia 2.1 kommen nun in den Genuss von Android Pie. Allerdings handelt es sich um eine spezielle Version.
Nokia 1 im Härte­test: So stabil ist das Plas­tik-Smart­phone
Francis Lido
Das Display des Nokia 1 ist relativ gut gegen Kratzer geschützt.
Wie robust ist das Nokia 1? Der YouTube-Channel JerryRigEverything hat sich das günstige Gerät vorgeknöpft.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.