Nokia 8 im Teardown: So sieht das Flaggschiff von innen aus

Der YouTuber Zack vom Kanal "JerryRigEverything" zeigt uns in einem Video das Innenleben des Nokia 8. Offenbar ist das Top-Smartphone wie das Nokia 6 sehr stabil gebaut. Doch kann es auch einfach repariert werden?

Dem Teardown zufolge ist das Display des Nokia 8 mit Kleber am Gehäuse befestigt. Wenn dieser vorsichtig gelöst wird, kann der Screen bereits abgenommen werden. Darunter kommt eine Metallplatte zum Vorschein, hinter der sich die restliche Hardware verbirgt. Zwar dürfte diese Platte das Smartphone gut gegen Verbiegen schützen, doch um sie aus dem Gehäuse zu entfernen, müssen offenbar über 19 Schrauben gelöst werden.

Der Akku klebt

Auf der Rückseite der Metallplatte ist der Akku festgeklebt, der offenbar nicht ganz einfach gelöst werden kann. Positiv: Da sich der Energiespeicher nicht direkt auf dem Mainboard befindet, besteht beim Entfernen nur eine geringe Gefahr, andere Komponenten des Nokia 8 zu beschädigen. Zu sehen ist hier auch eine Heat Pipe, die für die Wärmeableitung vom Chipsatz zuständig ist.

Nach dem Lösen von einigen weiteren Schrauben kann Zack das Mainboard aus dem Gehäuse des Nokia 8 heraus holen. Die Dualkamera lässt sich dann offenbar leicht lösen und bei Bedarf austauschen. Wohl auch aufgrund der vielen Schrauben und des Klebers ist das Gerät nicht leicht zu zerlegen, doch allzu schwierig sei eine Reparatur auch nicht. Insgesamt fällt das Urteil des Experten zur Reparierbarkeit also positiv aus. Wie sich das Smartphone im Härtetest schlägt, verrät euch ein weiteres Video des gleichen YouTube-Kanals.

Weitere Artikel zum Thema
Mit diesen Serien kommt ihr gut durch den Herbst
Fabian Rehring
Netflix reist in den Wilden Westen: Serienknüller wie "Godless" bringen euch gut unterhalten durch den Herbst
Von explosiver Action im Wilden Westen bis hin zu ulkigem Wikinger-Klamauk: Mit diesen Netflix-Serien ist der verregnete Herbst gerettet.
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido3
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs3
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.