Nokia 8 Sirocco: Profi-Kamera-Modus kommt auch auf andere Nokia-Smartphones

Die Kamera des Nokia 8 Sirocco bietet einen Profi-Modus mit vielen Einstellungen
Die Kamera des Nokia 8 Sirocco bietet einen Profi-Modus mit vielen Einstellungen(© 2018 CURVED)

Mehr Kontrolle über eure Fotos: Mit dem Nokia 8 Sirocco und dem Nokia 7 Plus hat HMD Global auch ein Feature angekündigt, das weitere Smartphones des Unternehmens künftig erreichen soll. Die Rede ist von einem speziellen Profi-Modus für die Kamera, den einige von euch womöglich sogar noch von älteren Modellen kennen.

Das neue Feature bleibt offenbar nicht Besitzern eines Nokia 8 Sirocco oder Nokia 7 Plus vorbehalten: Juho Sarvikas, Chief Product Officer von HMD Global, soll verkündet haben, dass der Profi-Modus künftig auf weiteren Nokia-Smartphones verfügbar sein wird. Voraussetzung sei laut Android Police aber, dass die entsprechenden Modelle über eine Kamera mit Carl-Zeiss-Optik verfügen. Demnach dürften etwa das Nokia 6 (2018) und das Nokia 8 den Modus erhalten.

Nicht ohne Zeiss

Zuletzt waren die Nokia-Smartphones der Lumia-Reihe mit einem Profi-Kamera-Modus ausgestattet – also die Modelle mit Windows Mobile als Betriebssystem. Bislang hat der Hersteller bei seinen Android-Smartphones auf die entsprechende Funktion verzichtet, sodass ihr Fotos nur mit Automatik schießen könnt. Selbst das Nokia 8 hat als Top-Modell keine erweiterten Kameraeinstellungen bekommen.

Mit den Profi-Funktionen könnt ihr die Werte für ISO, Shutter und Belichtung manuell einstellen. Dadurch könnt ihr beispielsweise Fotos mit mehr Atmosphäre machen, Schatten lassen sich etwa besser als Stilmittel nutzen. Wann ein Update mit dem neuen Modus für bereits erhältliche Nokia-Geräte ausrollt, ist derzeit aber wohl noch unklar. Da sich die Nokia-Kamera-App mittlerweile schon im Google Play Store befindet, könnte die Aktualisierung nicht lange auf sich warten lassen.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 7 Plus, Nokia 8 Sirocco und Nokia 6 (2018) ab sofort im Handel
Lars Wertgen5
Her damit !12Die Preisspanne der neuen Nokia-Smartphones geht von 279 bis 749 Euro
Dieses Trio gehört zur Android-One-Familie und ist das neue Nokia-Lineup von HMD Global: Nokia 8 Sirocco, Nokia 7 Plus und Nokia 6 (2018).
Nokia 8 Sirocco im Test: Das edle Upgrade im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien7
Her damit !63Das Nokia 8 Sirocco mit abgerundetem Display
HMD Global kann auch richtig elegant: Das Nokia 8 Sirocco kommt im edlem Gehäuse und mit aktuellem Android. Das Hands-on.
Anders als Nokia X6: Nokia X7 und X5 könn­ten welt­weit erschei­nen
Lars Wertgen
Her damit !6Erscheinen das Nokia X6 und zwei Schwestermodelle auch in Deutschland?
Landet das Nokia X6 auch auf dem internationalen Markt oder bleibt es China-Exklusiv? Außerdem gibt es Gerüchte zu X5 und X7.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.