Nokia 8-Vorstellung wird per 360-Grad-Videostream live übertragen

Her damit !42
Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo(© 2017 YouTube/Nokia)

Live-Übertragung vom Mobile World Congress 2017 angekündigt: Nokia wird im Rahmen des diesjährigen MWC in Barcelona eine Keynote abhalten, die am 26. Februar stattfindet. Damit auch nicht Anwesende das Event verfolgen können, ist ein Livestream geplant – in 360 Grad und in 3D.

Um die Rundum-Ansicht gewährleisten zu können, wird Nokia auf dem MWC die 360-Grad-Kamera Ozo einsetzen, berichtet NokiaPowerUser. Das Gadget wird auf der Veranstaltung auch im Fokus stehen – neben den neuen Android-Smartphones mit dem Label des finnischen Unternehmens. Wenn Ihr Euch den Livestream ansehen wollt, könnt Ihr ihn am 26. Februar 2017 über den YouTube-Kanal von Nokia erreichen. Falls Ihr eine Übertragung in 2D bevorzugt, werdet Ihr auf der Facebook-Seite des Unternehmens fündig.

Vorzeigemodell und Handy-Klassiker

Auf der Veranstaltung wird das Unternehmen voraussichtlich mit dem Nokia 8 sein neues Top-Smartphone vorstellen. Das Gerät, das eine Zeit lang unter dem Namen "P1" gehandelt wurde, soll den Snapdragon 835 als Antrieb nutzen. Zur weiteren Ausstattung gehören mutmaßlich ein 5,2-Zoll-Display mit Full HD-Auflösung, 6 GB RAM und eine 22-MP-Kamera auf der Rückseite.

Zusätzlich sollen am 26. Februar auch das Nokia 5 und das Nokia 3 enthüllt werden. Erst kürzlich gab es einen umfassenden Leak zu den beiden Geräten: Demnach handelt es sich um Smartphones der Mittelklasse, die zum Beispiel 2 GB RAM und Android 7.0 Nougat nutzen. Neben Smartphones soll es aber auch die Neuauflage eines Klassikers geben: Offenbar hat HMD Global auch das Nokia 3310 nachgebaut. Schon in wenigen Tagen erfahren wir mehr – in 360 Grad.