Nokia: Erste neue Smartphones sollen nur etwa 150 Dollar kosten

Supergeil !12
So könnte das Nokia D1C in etwa aussehen
So könnte das Nokia D1C in etwa aussehen(© 2016 Nokiapoweruser)

Nokia hat für 2017 offiziell neue Smartphones angekündigt. Ende Februar könnte mit dem Nokia D1C im Rahmen des Mobile World Congress 2017 das erste Gerät vorgestellt werden – und wie GizmoChina berichtet, soll das Smartphone mit einem aggressiven Preis daherkommen.

Gerüchten zufolge soll das Nokia D1C in zwei Varianten erhältlich sein, die umgerechnet nicht mehr als 150 und 200 Dollar kosten. Trotz des vergleichsweise geringen Preises könnten die Smartphones aber eine solide Ausstattung aufweisen – je nachdem, welches der bisherigen Gerüchte stimmt. Dass Nokia wirklich mit einem echten Kampfpreis auf den Smartphone-Markt zurückkehren möchte, ist aber wohl nicht unwahrscheinlich.

Konkurrenz für OnePlus?

Nokia arbeitet mit dem chinesischen Auftragsfertiger Foxconn zusammen, mit dem extra für diesen Zweck sogar ein neues Unternehmen namens HMD Global gegründet wurde. Fertigungskapazitäten sowie Know-How dürften damit ausreichend vorhanden sein. Nun stellt sich die Frage, was das Nokia D1C für eine Ausstattung enthält. Mit einem so niedrigen Preis und leistungsstarker Hardware könnte der Hersteller schließlich sogar OnePlus unter Druck setzen.

Dass zwei Varianten geplant sind, gilt schon seit einiger Zeit als sicher. Offen scheint aber, ob es sich bei den Modellen um echte High-End- oder aber nur um mäßige Mittelklasse-Smartphones handeln wird. So war einmal beispielsweise davon die Rede, dass Nokia dem neuen Gerät einen Snapdragon 820-Chipsatz spendieren wird. Einem anderen Gerücht zufolge sollte allerdings nur ein Snapdragon 430 zum Einsatz kommen. Letzterer würde wohl besser zum geringen Preis passen, aber das Nokia D1C auch zu einem Mittelklasse-Smartphone machen. Wir sind gespannt auf den MWC 2017 und darauf, dass Nokia das Geheimnis um seine Rückkehr ins Smartphone-Geschäft lüftet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Samsung soll erneut Vorrecht auf Spit­zen-Chip­satz haben
Lars Wertgen2
Samsung soll angeblich auch 2018 das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon-Chip auf den Markt bringen
Qualcomms Snapdragon 845 soll 2018 zunächst nur in Samsung-Geräten eingesetzt werden. Andere Hersteller müssen angeblich warten.
Xiaomi Mi Mix 2: Chef-Desi­gner lässt die Ränder fast ganz verschwin­den
Guido Karsten3
Xiaomi Mi MIx 2 YouTube XIAOMI GLOBAL COMMUNITY
Beim Xiaomi Mi Mix 2 müsst Ihr Display-Ränder womöglich angestrengt suchen. Dies lässt ein Konzept von Chef-Designer Philippe Starck vermuten.
Galaxy Note 8: Samsung-Videos teasern opti­schen Zoom und S Pen an
Guido Karsten1
Galaxy Note 8 Samsung YouTube S Pen
Wenige Tage vor der Präsentation des Galaxy Note 8 heizt Samsung noch einmal die Spannung an: Zwei Videoclips deuten enthaltene Features an.