Nokia P: Angebliche Fotos des neuen Vorzeigemodells aufgetaucht

Her damit !20
Hier soll das Nokia P zu sehen sein
Hier soll das Nokia P zu sehen sein(© 2016 MyDrivers)

Das Nokia P ist offenbar auf Fotos geleakt, besser gesagt ein Protoyp des für 2017 erwarteten Vorzeige-Smartphones. Ein chinesischer Nutzer hat die Aufnahmen auf Weibo veröffentlicht, wie PhoneArena berichtet.

Besondere Features oder sonstige Alleinstellungsmerkmale lassen sich allein anhand der Fotos nicht ableiten. Die Auflösung der Aufnahmen lässt nämlich ebenso zu wünschen übrig wie die Ausleuchtung. Laut Quelle soll das Nokia P aber einen Snapdragon 835 nebst 6 GB RAM als Antrieb nutzen. Eine 23-MP-Kamera mit einer Linse des deutschen Traditionsherstellers Carl-Zeiss scheint das Haupt-Feature zu sein.

Bis zu 5,5 Zoll mit Snapdragon 835 und QHD?

Von einem Nokia P mit Carl-Zeiss-Linse war schon in früheren Gerüchten die Rede, allerdings zusammen mit einem Snapdragon 820. Gleichzeitig wurde QHD als Auflösung genannt – sowohl bei einer 5,2-Zoll-Variante als auch bei einer Ausführung mit 5,5 Zoll. Über die Größe des Bildschirms schweigt sich der aktuelle Leak aber aus. Sollten die Aufnahmen tatsächlich ein Nokia P zeigen, dann handelt es sich vermutlich nur um einen Prototyp, da die ersten neuen Geräte des Unternehmens aus Finnland lediglich mit Unter- bis Mittelklasse-Hardware ausgestattet sein sollen.

So hieß es vor Kurzem, dass das erste neue Smartphone von Nokia voraussichtlich auf dem MWC Ende Februar 2017 vorgestellt wird – und zu einem Preis von maximal 200 Dollar erscheint. Der Name des ersten Modells soll Nokia D1C lauten; ob das Nokia P nicht doch schon im selben Zeitraum vorgestellt wird, bleibt offen. Hersteller HMD, der die neuen Nokia-Smartphones produzieren wird, hält sich vorerst bedeckt.


Weitere Artikel zum Thema
Withings Steel HR: Limi­tierte Smart­watch-Editio­nen in Gold vorge­stellt
Francis Lido
Die "Rose Gold"-Variante der Steel HR
Die Withings Steel HR gibt es jetzt auch mit goldenem Gehäuse: Zur Auswahl stehen die Ausführungen "Rose Gold" und "Champagne Gold".
Nokia True Wire­less Earbuds im Test: Mini-Kopf­hö­rer ohne Kabel
Jan Johannsen
Naja !5Die kleinen Stecker sitzen bequem im Ohr.
Die Nokia True Wireless Earbuds stecken in einem kleinen Zylinder und kommen als True-Wireless-Kopfhörer ohne Kabel aus. Der Test.
Connec­ted GPS für Steel HR: Hybrid-Smart­watch bekommt neue Funk­tio­nen
Francis Lido
Auf dem Zifferblatt der Steel HR steht mittlerweile wieder "Withings" statt "Nokia"
Besitzer der Steel HR dürfen sich über ein Update freuen: Die Aktualisierung führt drei neue Features ein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.