Neues Top-Modell Nokia P1 soll Galaxy S8 und Co. gefährlich werden

Her damit16
Das noch unbekannte Design vom Nokia P1 könnte sich am Nokia 6 orientieren
Das noch unbekannte Design vom Nokia P1 könnte sich am Nokia 6 orientieren(© 2017 HMD)

Die Entwicklung ist offenbar noch nicht weit fortgeschritten: Nokia hat sich angeblich selbst zu einem neuen Top-Smartphone geäußert, das unter dem Namen P1 erscheinen könnte und den Snapdragon 835 als Prozessor mitbringen soll. Demnach müssen sich Interessenten bis zum Release noch ein wenig gedulden.

In dem Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo hat die chinesische Abteilung von Nokia auf die Frage eines Nutzers nach einem Vorzeigemodell mit Snapdragon 835 geantwortet, berichtet Nokiapoweruser. Demnach bittet das Unternehmen in diesem Punkt um die Geduld des Nutzers, da die Entwicklung sehr aufwendig sei. Daraus lassen sich zwei Dinge ableiten: Der Hersteller arbeitet tatsächlich an einem Smartphone mit dem Top-Chipsatz; und es wird noch eine Weile dauern, bis dieses erscheint.

Smartphone mit Windows 10 in Arbeit?

In einem weiteren Post deutet Nokia zudem an, dass neben dem mutmaßlichen P1 auch ein Smartphone mit Windows 10 geplant sei. Dabei könnte es sich laut Nokiapoweruser aber auch um einen Kniff handeln, den Hersteller in sozialen Netzwerken mitunter anwenden: Durch die vermeintliche Bestätigung vermeiden Unternehmen mitunter eine direkte Antwort. Mit einem solchen Gerät sei aber frühestens im Jahr 2018 zu rechnen, da HMD für dieses Jahr lediglich Android-Geräte angekündigt habe.

Erst kürzlich hat das Unternehmen mit dem Release des Nokia 6 seine Rückkehr ins Smartphone-Geschäft eingeleitet. Gerüchten zufolge könnten 2017 insgesamt sechs oder sieben neue Geräte des Herstellers erscheinen. Das Nokia P1 soll mit Snapdragon 835 das neue Vorzeigemodell werden – möglicherweise aber noch nicht zum MWC, wie es vor Kurzem noch hieß.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und Huawei besiegt: Nokia ist König der Android-Upda­tes
Christoph Lübben
Gefällt mir7Mit einem Nokia-Handy habt ihr bei Android-Updates rosige Aussichten (Bild: Nokia 9 PureView)
Mit einem Nokia-Smartphone seid ihr auf dem neuesten Stand: Samsung und Huawei können beim Thema Updates nicht mithalten – aber es gibt einen Grund.
Das Nokia 4.2 ist ab sofort in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
Her damit10Das Nokia 4.2: Ein Android-One-Smartphone mit Dualkamera
Mit dem Nokia 4.2 steht euch ein neues Android-One-Smartphone zur Auswahl. Es bringt unter anderem eine Dualkamera mit.
Nokia 9 PureView: Kaugummi über­lis­tet Top-Smart­phone
Francis Lido
Auf den Fingerabdrucksensor des Nokia 9 Pure View können sich wohl nicht alle Nutzer verlassen
Der Fingerabdrucksensor im Display des Nokia 9 Pure View funktioniert noch nicht optimal. Ein Nutzer kann ihn offenbar sogar mit Kaugummis überlisten.