Nur Apple und Samsung machen mit Smartphones Gewinn

Unfassbar !19
Smarthpone-Hersteller gibt es viele am Markt - doch kaum einer macht Gewinn
Smarthpone-Hersteller gibt es viele am Markt - doch kaum einer macht Gewinn(© 2014 CURVED Montage)

Gewinn machen eigentlich nur Apple und Samsung: Bei den Smartphone-Preisen am Markt denkt Ihr vielleicht, dass die Hersteller größere Gewinne einstreichen. Anscheinend ist dem gar nicht so. Schon ein Blick auf die Tabelle erklärt, wieso Apple die Nachfrage bei Speicherbausteinen beherrschen soll.

Laut einem Artikel von ZDNET hat Apple im zweiten Quartal 2016 rund 75 Prozent des Gesamtgewinns in der Smartphone-Branche eingefahren. Im Vorjahr waren es in dem Quartal sogar 90 Prozent. Durch die neuen Samsung Galaxy Geräte konnte sich nämlich Samsung ein Stück von Apple schnappen. Angeblich soll sich dieser Trend, besonders durch den Release vom Galaxy Note 7 auch weiterhin so entwickeln – sofern das kommende iPhone 7 beziehungsweise 6SE die Verkäufe nicht wieder deutlich ankurbelt.

Verkäufe statt Gewinn

Die Gewinne anderer Smartphone Hersteller wie LG, HTC, Huawei oder Weitere sollen hingegen eher gering sein. Schuld sollen angeblich die günstigen Gerätepreise sein, mit denen sich einige Hersteller zwar am Markt platzieren können und viel Umsatz einstreichen, doch der Gewinn bleibt durch diese Strategie zumindest aktuell auf einem geringen Niveau. Laut der Tabelle vom im Investment-Banking tätigen Unternehmen Canaccord Genuity sind Samsung und Apple tatsächlich die einzigen Firmen mit Gewinn. Mit -2% Anteil am Gesamtgewinn der Smartphone-Branche soll Microsoft sogar den größten Verlust im zweiten Quartal 2016 gemacht haben.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2015 hat Samsung bis zum zweiten Quartal 2016 seinen Gewinn nahezu verdoppelt. Sollten andere Hersteller allerdings wirklich kaum bis keinen Gewinn mit ihren Geräten machen, könnte entweder die ein oder andere Marke vom Spielfeld verschwinden, oder es erwartet uns eine Preiserhöhung bei Geräten, die aktuell im Vergleich zu Samsung und Apple eher günstig sind. Wir sind gespannt, wie sich das nächste Quartal sowie die IFA 2016 auf die Gewinne der Branche auswirken werden.

Die Tabelle von Canaccord Genuity zeigt, wie stark Samsung und Apple dominieren(© 2016 Canaccord Genuity)

Weitere Artikel zum Thema
So soll das Samsung Galaxy J4 (2018) ausse­hen
Guido Karsten
Das Galaxy J4 (2018) ähnelt optisch dem Galaxy J7 (2016)
Mit dem Galaxy J4 (2018) entsteht bei Samsung zurzeit offenbar ein neues Einsteiger-Smartphone. Ein Leak liefert nun erste Bilder und Details.
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !11Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Konkur­renz für Amazon Echo und Google Home: HomePod immer erfolg­rei­cher
Michael Keller5
Weg damit !5Apples HomePod soll vor allem durch hervorragenden Klang überzeugen
Apple hält sich mit Verkaufszahlen zum HomePod bedeckt. Schätzungen zufolge war der smarte Lautsprecher Anfang 2018 aber erfolgreicher als zuvor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.