OnePlus 2 kommt mit Fingerabdruckscanner: Schneller als der des iPhone 6

Her damit !35
Beim OnePlus 2 werden immer mehr Feature-Fragezeichen gestrichen
Beim OnePlus 2 werden immer mehr Feature-Fragezeichen gestrichen(© 2015 OnePlus)

Das nächste Feature des OnePlus 2 ist offiziell bekanntgegeben worden: Der Nachfolger des OnePlus One kommt mit einem "blitzschnellen" Fingerabdruckscanner, der den Touch ID-Sensor des iPhone 6 in den Schatten stellen soll.

Das OnePlus 2 soll nicht weniger als "einen der schnellsten Sensoren auf dem Markt" mitbringen, der Fingerabdrücke bereits bei einem kurzen Antippen erkennen könne, heißt es in der Ankündigung. Dabei betont der Beitrag im offiziellen OnePlus-Forum auch, dass der Scanner schneller arbeiten soll als Apples Touch ID-Sensor in iPhone 6 und Co. Wo die Komponente beim OnePlus 2 untergebracht sein wird, ist indes noch unklar.

Snapdragon 810, USB-Typ-C und Fingerabdruckscanner

OnePlus rechnet vor, dass Ihr jede Woche eine Stunde ans Entsperren Eures Smartphones verschwendet, wenn Ihr etwa drei Sekunden für die Eingabe Eures PIN-Codes braucht – und wenn es stimmt, dass der durchschnittliche Nutzer sein Gerät mehr als 200 Mal täglich checkt. Die zu erwartende Zeitersparnis dürfte allerdings weniger ein Argument für den Fingerabdruckscanner sein als die Sicherheit der neuen Entsperrmethode. Man hätte schließlich schon im OnePlus One einen solchen Sensor verbauen können, heißt es in der Ankündigung – die Technologie ist OnePlus offenbar erst jetzt zuverlässig und schnell genug.

Damit hat OnePlus inzwischen drei Hardware-Details zu seinem kommenden Smartphone offiziell verkündet. Den Anfang machte die erwartungsgemäße Bestätigung des Snapdragon 810 als Herzstück des OnePlus 2 – mitsamt beruhigender Worte zur berüchtigt gewordenen Hitzeentwicklung des Chips. Danach wurde ein USB-Typ-C-Anschluss inklusive dazugehörigem Ladekabel präsentiert, ehe nun der Fingerabdrucksensor folgt. Bis zur in Virtual Reality präsentierten Enthüllung des OnePlus 2 vergehen noch einige Wochen, sodass es auf dem Weg dahin noch diverse weitere Feature-Ankündigungen geben dürfte.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen4
Her damit !11Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
1
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".