OnePlus 3: Pressebild soll das Smartphone zeigen

Her damit !25
Das Design des OnePlus 3 erinnert an Smartphones des Konkurrenten HTC
Das Design des OnePlus 3 erinnert an Smartphones des Konkurrenten HTC(© 2016 Twitter/@evleaks)

Die offizielle Enthüllung wird kaum noch Überraschungen bieten: Das Design des OnePlus 3 scheint bereits seit Längerem bekannt zu sein – nun hat der Leak-Experte @evleaks aka Evan Blass über seinen Twitter-Account ein mutmaßliches Pressebild des OnePlus 2-Nachfolgers veröffentlicht. Außerdem verrät er Details zur Ausstattung.

"There's that logo", schreibt Blass in seinem Tweet zu dem Bild des OnePlus 3: Tatsächlich geben sowohl das OnePlus-Label auf der Rückseite als auch der Slogan "Never Settle" auf dem Display deutliche Hinweise darauf, dass es sich tatsächlich um ein Bild des kommenden Vorzeigemodells handelt. Das Display soll dem Leak-Experten zufolge AMOLED-Technologie nutzen; zudem schreibt er dem Smartphone einen Akku mit der Kapazität von 3000 mAh zu.

Top-Smartphone im HTC One-Design

Viele Leaks aus der jüngsten Vergangenheit hatten bereits nahegelegt, dass OnePlus bei seinem neuen High-End-Gerät hinsichtlich des Designs Anleihen bei HTC genommen hat. Vor allem die Streifen auf der Rückseite des OnePlus 3 erinnern an das HTC One – nicht zuletzt aufgrund des senkrechten Streifens im oberen Bereich, der bis zur Kamera reicht. Das Smartphone soll ein Metallgehäuse besitzen – auch dieses Detail scheint durch das neue Bild bestätigt zu werden.

Ein Feature des OnePlus 3 soll die Schnellladefunktion namens "Dash Charge" sein, die vom Konkurrenten Oppo entwickelt worden sein könnte. Das Smartphone soll Gerüchten zufolge in zwei Versionen erscheinen, von denen die eine 4 GB RAM und 32 GB Speicherplatz bietet, während die andere mit 6 GB RAM und 64 GB Speicherplatz ausgestattet ist. Alle Informationen und Gerüchte zum OnePlus 2-Nachfolger haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !12Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien6
Weg damit !20"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.