OnePlus 3T: Akku lädt mit Dash Charge schneller als ein Google Pixel XL

OnePlus lässt sein neues OnePlus 3T gegen Googles Flaggschiff-Phablet Pixel XL antreten
OnePlus lässt sein neues OnePlus 3T gegen Googles Flaggschiff-Phablet Pixel XL antreten(© 2016 Twitter.com/OnePlus)

Das frisch vorgestellte OnePlus 3T setzt wie der Vorgänger auf die Dash Charge-Schnellladetechnik. Wie flott der Akku im neuen Vorzeige-Smartphone des chinesischen Herstellers voll aufgeladen werden kann, zeigt OnePlus nun anhand eines Vergleichstests mit dem Google Pixel XL auf Twitter.

Beide Geräte starten im Vergleich mit einem Ladestand von 1 Prozent. Anschließend startet das große Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem jeweils nach 30 und 60 Minuten einmal die Bildschirme der beiden Smartphones aktiviert werden, um den aktuellen Ladestand zu vergleichen. Schon nach der ersten halben Stunde zeigt sich hier, dass der Akku im OnePlus 3T schneller mit Energie gefüllt wird: Es führt mit 56 Prozent vor dem Google Pixel XL, das nach dieser Zeit nur auf 49 Prozent kommt.

In etwa gleichauf mit dem Galaxy S7 Edge

Nach einer Stunde am Ladegerät fällt der Unterschied noch größer aus: Das OnePlus 3T führt nun mit 92 Prozent Akkustand vor dem Pixel XL, das gerade einmal bei 70 Prozent angekommen ist. Es zeigt sich also, dass die Batterie im OnePlus-Smartphone auch bei höherem Füllstand dank Dash Charge noch schneller auflädt als der Akku im Google-Phablet. Nach 90 Minuten ist das OnePlus 3T schließlich voll aufgeladen, während das Pixel erst jetzt die Marke von 92 Prozent erreicht, die der Gegner schon nach 60 Minuten erreichte. Weitere 30 Minuten später ist auch das Pixel XL voll aufgeladen.

Wer nun vermutet, dass Googles Phablet nur mehr Zeit zum Aufladen benötigt, weil der Akku größer ist, liegt zumindest zum Teil falsch. Zwar fällt die Akkukapazität mit 3450 mAh wirklich 50 mAh größer aus als beim OnePlus 3T, jedoch sollte dies im Ganzen keinen Unterschied von etwa 30 Minuten ausmachen. Samsung zeigt mit dem Galaxy S7 Edge außerdem, dass auch noch größere Akkus in weniger als 90 Minuten voll aufgeladen werden können. Im Vergleichstest mit dem iPhone 7 Plus und dem Pixel XL benötigte dessen 3600-mAh-Akku nur etwa 89 Minuten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !6Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Snap­dra­gon 835: Chip­satz taucht in ersten Grafik-Bench­marks auf
Guido Karsten
Die winzigen Smartphone-Chipsätze bieten von Jahr zu Jahr mehr Leistung
Der Snapdragon 835 von Qualcomm soll viele Flaggschiff-Smartphones von 2017 antreiben. Ein Benchmark zeigt nun, was den Chipsatz ausmacht.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
2
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.