OnePlus 3T: OxygenOS-Beta auf Basis von Android 7.1.1 Nougat verfügbar

Supergeil !7
Die OxygenOS-Beta ist für das OnePlus 3T verfügbar
Die OxygenOS-Beta ist für das OnePlus 3T verfügbar(© 2016 CURVED)

OnePlus beteiligt die Nutzer seiner Smartphones am Beta-Test: Besitzer eines OnePlus 3T oder eines OnePlus 3 können sich aktuell eine Testversion des OxygenOS herunterladen und diese ausprobieren. Die Open Beta basiert auf Android 7.1.1 Nougat, wie der Hersteller in seinem Forum bekannt gibt.

Wenn Ihr ein OnePlus 3T besitzt, könnt Ihr die Open Beta 3 des OxygenOS im Downloadbereich der Unternehmens-Webseite herunterladen. Das Update hat die Größe von 1,48 GB, weshalb Ihr das Smartphone vor dem Herunterladen im besten Fall mit einem WLAN verbindet. Die neue Version des Betriebssystems bringt unter anderem eine verbesserte Galerie mit, die neue Bilder hervorhebt und das Sortieren und Wiederfinden erleichtern soll. Außerdem ist ein neuer Foto-Editor mit an Bord.

Vermutlich noch Bugs enthalten

Für das OnePlus 3 gibt es die Open Beta 12, die aber ebenfalls auf Android 7.1.1 aufgebaut ist. Auch diese Testversion könnt Ihr im entsprechenden Downloadbereich der OnePlus-Webseite finden. Zu beachten ist, dass Ihr nach der Installation nur noch neue Beta-Versionen angeboten bekommt; für offizielle OTA-Updates müsst Ihr zuerst wieder eine offizielle Version des OxygenOS auf Euer Smartphone flashen.

Mitte Februar 2017 hat OnePlus das OxygenOS in Version 4.0.3 für das OnePlus 3T und das OnePlus 3 veröffentlicht. Damit sollte in erster Linie das smarte Umschalten zwischen WLAN und Mobilfunkverbindung verbessert werden. Schon bei dem offiziellen Update warnte das Unternehmen vor möglichen Bugs; dies gilt umso mehr bei Testversionen wie der aktuellen Open Beta.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 3 und 3T erhal­ten Sicher­heits­up­date für Mai und Gesichts­ent­sper­rung
Michael Keller
Das OnePlus 3T wird im Herbst 2018 zwei Jahre alt
Das OnePlus 3 und das OnePlus 3T erhalten ein Update: Im Fokus der Aktualisierung steht die Sicherheit, aber auch neue Features sind mit an Bord.
Android-Nach­fol­ger Fuch­sia könnte in den nächs­ten fünf Jahren erschei­nen
Francis Lido
So sehen die Schnelleinstellungen einer frühen Fuchsia-Version aus
Die Entwickler von Fuchsia haben Großes vor. Doch nicht alle bei Google teilen ihre Euphorie.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.