OnePlus 3T und OnePlus 3: Android 7.1.1 rollt erneut aus

OnePlus 3 und OnePlus 3T erhalten das Update auf OxygenOS 4.1.6
OnePlus 3 und OnePlus 3T erhalten das Update auf OxygenOS 4.1.6(© 2016 CURVED)

Zweiter Versuch: Das OnePlus 3T und das OnePlus 3 hatten erst kürzlich das Update auf OxygenOS 4.1.5 erhalten, das auf Android 7.1.1 Nougat beruht. Doch OnePlus nahm die Software schon kurz darauf wieder zurück.

Auf ein neues Update mussten die Benutzer allerdings nicht lange warten: OxygenOS 4.1.6 wird ab sofort via OTA zum Download bereitgestellt, wie OnePlus in seinem Forum verkündet. Die Software soll zahlreiche Verbesserungen enthalten und Dienste optimieren: Bei wichtigen Meldungen des Herstellers kriegen die Besitzer nun beispielsweise standardmäßig Push-Nachrichten zugeschickt.

Fehler behoben, Akkulaufzeit verbessert

Zudem aktualisert das Update für OnePlus 3 und OnePlus 3T die Netzwerkeinstellungen: Unter anderem signalisiert das WLAN-Icon jetzt, wenn es keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen kann. Die neue Software enthält außerdem das Sicherheitsupdate von Google von Mai 2017 und stopft damit diverse Sicherheitslücken. Dazu kommen weitere Optimierungen: Akku, Bluetooth- und GPS-Dienste werden ebenso verbessert wie der Kamera-Fokus bei schlechtem Licht und die erweiterbaren Screenshots.

Zudem behebt das Update einige Bugs, soll die Akkulaufzeit der Smartphones verbessern und die Systemstabilität erhöhen. Wie bei vielen Updates wird auch OxygenOS 4.1.6 nur Schritt für Schritt für die Nutzer ausgerollt – es könnte also etwas dauern, bis auch Ihr das Update auf dem OnePlus 3 oder OnePlus 3T installieren könnt. Derweil steht bereits das nächste große Update an: Wie OnePlus versprochen hat, sollen die beiden Smartphones im Laufe des Jahres mit Android O ausgestattet werden.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 3: Update auf Android Pie verspä­tet sich
Michael Keller
Das OnePlus 5T wurde mit Android Nougat in Version 7.1.1 ausgeliefert
Android Pie kommt offenbar später: Besitzer von OnePlus 5/5T und OnePlus3/3T müssen weiter auf das Update warten.
OnePlus 3 und 3T bekom­men ein Update auf Android P
Marco Engelien
Supergeil !7Das OnePlus 3T bekommt Android P per Update.
Kommando zurück bei OnePlus: Das chinesische Unternehmen erklärte, dass man das OnePlus 3 und das OnePlus 3T nun doch mit Android P versorgen werde.
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.