OnePlus 5: Modellnummer bestätigt offenbar Namen des Smartphones

Her damit !34
So stellt sich ein Designer das OnePlus 5 vor
So stellt sich ein Designer das OnePlus 5 vor(© 2017 Pcpop)

Viele Informationen zum OnePlus 5 gibt es noch nicht. Der Nachfolger des OnePlus 3T wird aber voraussichtlich noch 2017 erscheinen. Nun ist die Modellnummer des kommenden Vorzeigemodells aufgetaucht – und bestätigt offenbar den Namen des Smartphones. Ein neuer Leak deutet zudem darauf hin, dass der chinesische Hersteller das Top-Gerät mit einer Dualkamera ausstatten wird.

Über den Leak-Experten krispitech ist via Twitter ein Bild aufgetaucht, auf dem technische Details zu kabellosen Verbindungen für das Gerät "OnePlus A5000" zu sehen sind. Hinter dieser Modellbezeichnung könnte sich dem Leaker zufolge das OnePlus 5 verbergen: Beispielsweise das OnePlus 3 hat die Bezeichnung "A3000" erhalten, das OnePlus 2 den Code "A2000". Demnach wird das nächste Top-Smartphone des chinesischen Herstellers offenbar tatsächlich keine "4" im Namen tragen.

Echte Hülle oder Fake?

Laut GizChina sind zwei Bilder aufgetaucht, die eine Schutzhülle für das OnePlus 5 zeigen sollen. Diese weist eine größere Aussparung für die Rückseite des Gerätes auf, was darauf schließen lässt, dass eine Dualkamera in dem kommenden Top-Smartphone verbaut werden könnte. Allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Bilder der Hülle auch durch ein Bildbearbeitungsprogramm verändert worden sind. Gerade das Foto von dem Case in Blau sieht eher wie ein Render-Modell aus. Die Bilder findet Ihr unterhalb des Artikels.

Eine Dualkamera gehört auch zu unseren Wunsch-Features für das OnePlus 5. Neben dieser sollte das Gerät auch beispielsweise über eine lange Akkulaufzeit, viel Arbeitsspeicher und ein Design mit schmalen Rändern um das Display herum verfügen, um eine ernsthafte Konkurrenz für das Galaxy S8 und andere Flaggschiffe aus 2017 zu werden. Wann das nächste OnePlus-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt.

So soll das Case für das OnePlus 5 aussehen(© 2017 GizChina)
Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben1
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller2
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido3
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.