OnePlus 5: Modellnummer bestätigt offenbar Namen des Smartphones

Her damit !34
So stellt sich ein Designer das OnePlus 5 vor
So stellt sich ein Designer das OnePlus 5 vor(© 2017 Pcpop)

Viele Informationen zum OnePlus 5 gibt es noch nicht. Der Nachfolger des OnePlus 3T wird aber voraussichtlich noch 2017 erscheinen. Nun ist die Modellnummer des kommenden Vorzeigemodells aufgetaucht – und bestätigt offenbar den Namen des Smartphones. Ein neuer Leak deutet zudem darauf hin, dass der chinesische Hersteller das Top-Gerät mit einer Dualkamera ausstatten wird.

Über den Leak-Experten krispitech ist via Twitter ein Bild aufgetaucht, auf dem technische Details zu kabellosen Verbindungen für das Gerät "OnePlus A5000" zu sehen sind. Hinter dieser Modellbezeichnung könnte sich dem Leaker zufolge das OnePlus 5 verbergen: Beispielsweise das OnePlus 3 hat die Bezeichnung "A3000" erhalten, das OnePlus 2 den Code "A2000". Demnach wird das nächste Top-Smartphone des chinesischen Herstellers offenbar tatsächlich keine "4" im Namen tragen.

Echte Hülle oder Fake?

Laut GizChina sind zwei Bilder aufgetaucht, die eine Schutzhülle für das OnePlus 5 zeigen sollen. Diese weist eine größere Aussparung für die Rückseite des Gerätes auf, was darauf schließen lässt, dass eine Dualkamera in dem kommenden Top-Smartphone verbaut werden könnte. Allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Bilder der Hülle auch durch ein Bildbearbeitungsprogramm verändert worden sind. Gerade das Foto von dem Case in Blau sieht eher wie ein Render-Modell aus. Die Bilder findet Ihr unterhalb des Artikels.

Eine Dualkamera gehört auch zu unseren Wunsch-Features für das OnePlus 5. Neben dieser sollte das Gerät auch beispielsweise über eine lange Akkulaufzeit, viel Arbeitsspeicher und ein Design mit schmalen Rändern um das Display herum verfügen, um eine ernsthafte Konkurrenz für das Galaxy S8 und andere Flaggschiffe aus 2017 zu werden. Wann das nächste OnePlus-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt.

So soll das Case für das OnePlus 5 aussehen(© 2017 GizChina)
Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T erhal­ten bald Porträt­mo­dus für Selfies
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält einen Bokeh-Selfie-Modus
OnePlus 5 und 5T können bald Bokeh-Selfies knipsen. Das hat der Hersteller bei einer Veranstaltung angekündigt.
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.