OnePlus 5: Neues Kamera-Sample deutet auf Bokeh-Effekt hin

Die Dualkamera des OnePlus 5 ermöglicht offenbar auch einen Bokeh-Effekt
Die Dualkamera des OnePlus 5 ermöglicht offenbar auch einen Bokeh-Effekt(© 2017 Twitter/@oneplus)

Das OnePlus 5 wird in knapp einer Woche am 20. Juni 2017 der Öffentlichkeit präsentiert, doch bis dahin gibt der Hersteller selbst weiter Hinweise auf das, was uns erwartet. Mit einem Tweet bestätigte OnePlus nun, dass die im Premium-Smartphone enthaltene Dualkamera auch den Bokeh-Effekt unterstützt.

Der Tweet des chinesischen Herstellers zeigt ein Foto von einer jungen Frau mit Sonnenbrille, die offenbar an einem Strand mit einigen Sonnenschirmen im Hintergrund posiert. Die unscharf dargestellten Schirme sowie der Kommentar "Totally Bokeh" lassen dabei keinen Zweifel daran, dass das OnePlus 5 auch den gerade in letzter Zeit äußerst beliebten Bokeh-Effekt unterstützen wird.

Weitere Hinweise dürften folgen

OnePlus zählt in seinen Tweets derzeit außerdem die Tage herunter, die noch bis zum Launch des OnePlus 5 verbleiben. Es ist also davon auszugehen, dass noch einige weitere Tweets folgen werden, die weitere Hinweise auf Features des nächsten "Flaggschiffkillers" enthalten könnten.

Auch wenn OnePlus-Smartphones vor allem aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses geschätzt werden, stellt sich derzeit die Frage, was das OnePlus 5 außer der Dualkamera noch an besonderen Features mitbringen wird. Gerüchten zufolge könnte das Gerät äußerst dünn sein, während die verbaute Hardware mit anderen Premium-Androiden gleichauf sein soll. Das Display wird anders als beim Galaxy S8 oder dem LG G6 aber offenbar nicht im 18:9-Format gehalten sein. Ob diese Vermutungen wirklich stimmen, erfahren wir spätestens am 20. Juni.