OnePlus 5: Poster soll Release-Datum bestätigen

Das OnePlus 5 soll offenbar wirklich am 15. Juni vorgestellt werden
Das OnePlus 5 soll offenbar wirklich am 15. Juni vorgestellt werden(© 2017 Weibo/Kjuma)

Der Juni beginnt – und er verspricht, spannend zu werden. Nicht nur steht Apples WWDC an, sondern es soll mit dem OnePlus 5 auch einen neuen "Flaggschiffkiller" geben. Ein konkreter Termin für die Vorstellung ist bislang nicht verraten worden. Ein geleaktes Poster, das über das chinesische Weibo-Netzwerk veröffentlicht wurde, deutet aber auf das gleiche Datum hin wie ein weiteres Gerücht.

Am 15. Juni 2017 soll die Präsentation des OnePlus 5 stattfinden. So steht es zumindest auf dem Poster. Für die Echtheit des Leaks sprechen gleich mehrere Dinge. So wird beispielsweise mit dem Shenzhen Bay Sports Center auch ein Ausrichtungsort für die Veranstaltung genannt, die um 15:00 Uhr Ortszeit am beginnen soll. KJuna, von dem das Poster veröffentlicht wurde, ist laut GizmoChina zudem in der Leak-Szene kein Unbekannter.

Keine langen Lieferzeiten

OnePlus hat schon mit dem OnePlus 3 Abstand von seinem etwas umständlichen Einladungssystem genommen. Nach dem Release der letzten Modelle hat der Hersteller sogar versprochen, für einen großen Vorrat an Smartphones zu sorgen, sodass es nicht zu langen Verzögerungen beim Kauf kommt.

Sollte das Poster den korrekten Termin für die Enthüllung des OnePlus 5 zeigen und sogar der Verkauf direkt im Anschluss starten, bräuchte also niemand direkt nach der Präsentation eine Bestellung aufgeben, um ein Exemplar abzubekommen. Wer es gar nicht mehr abwarten kann und vielleicht sogar auf einen Live-Stream für die Präsentation hofft, sollte allerdings bedenken, dass die Präsentation hierzulande um 5:00 Uhr morgens startet.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T erhal­ten bald Porträt­mo­dus für Selfies
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält einen Bokeh-Selfie-Modus
OnePlus 5 und 5T können bald Bokeh-Selfies knipsen. Das hat der Hersteller bei einer Veranstaltung angekündigt.
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.