OnePlus 5 schlägt HTC U11 und Galaxy S8 im Speedtest

Welches Top-Smartphone mit Snapdragon 835 ist das schnellste? Im Speedtest müssen das OnePlus 5, das HTC U11 und das Galaxy S8 gegeneinander antreten. Der YouTuber Jerome Ortega hat den Wettstreit in einem Video dokumentiert.

Für sein Video hat der YouTuber auf allen drei Premium-Smartphones 20 Apps nacheinander gestartet, um zu überprüfen, wie viel Zeit dieser Vorgang in Anspruch nimmt. Anschließend soll eine zweite Runde zeigen, ob und wie sich die Geräte die bereits geöffneten Apps "merken" können – RAM-Management ist hier das Stichwort. Das OnePlus 5 sollte in diesem Bereich aufgrund des 8 GB großen Arbeitsspeichers einen Vorteil haben; Galaxy S8 und HTC U11 verfügen jeweils nur über 4 GB RAM.

Galaxy S8 nur Dritter

In der ersten Runde setzt sich das OnePlus 5 an die Spitze: 51,3 Sekunden dauert es, bis alle Apps geöffnet sind. Damit ist das Smartphone 3,6 Sekunden schneller als das HTC U11 und sogar 12,7 Sekunden schneller als das Galaxy S8. In der zweiten Runde vergrößert sich der Vorsprung des OnePlus-Smartphones gegenüber dem U11 auf 9 Sekunden, gegenüber dem Samsung-Gerät sogar auf 26,2 Sekunden.

Obwohl alle drei Smartphones den Snapdragon 835 nutzen, gibt es doch leichte Unterschiede: So ist der Chipsatz im Galaxy S8 im Vergleich zu den anderen Geräten leicht gedrosselt – vier Kerne takten mit 2,35 GHz, die vier übrigen mit 1,9 GHz. Demgegenüber sind im OnePlus 5 und HTC U11 vier Kerne mit 2,45 GHz und vier mit 1,9 GHz getaktet.

Wie schon bei den Vorgängern OnePlus 3 und OnePlus 3T gibt es derzeit den Vorwurf, dass der Hersteller das OnePlus 5 manipuliert haben soll, um bessere Ergebnisse in Benchmarks zu erreichen – was OnePlus bestreitet. Praxis-Tests wie der von Jerome Ortega zeigen, dass sich das Smartphone auch ohne Nachhilfe gegen die Konkurrenz durchsetzen kann.