OnePlus 6: Hersteller deutet Glasrückseite an

Her damit !14
Der Vorgänger des OnePlus 6 hat eine Metallrückseite
Der Vorgänger des OnePlus 6 hat eine Metallrückseite(© 2018 CURVED)

OnePlus hat die nächste Vorschau zu seinem kommenden Flaggschiff veröffentlicht: Auf Twitter zeigt der Hersteller die Rückseite des OnePlus 6. Zwar ist diese nur teilweise zu sehen, doch der Text des unter diesem Artikel eingebundenen Tweets verrät, dass neue Materialien zum Einsatz kommen.

OnePlus schreibt: "Same expert craftsmanship, new materials", was übersetzt "dieselbe Handwerkskunst, neue Materialien" bedeutet. Das obligatorische Hashtag zum OnePlus 6 hat der Hersteller natürlich auch nicht vergessen. Das Glänzen, das ihr in dem Tweet sehen könnt, spricht dafür, dass zumindest eine Ausführung des OnePlus 6 eine Glasrückseite besitzen wird. Das wäre nicht nur in optischer Hinsicht reizvoll, sondern könnte auch kabelloses Aufladen ermöglichen.

Kommt auch eine Metall-Variante?

Beim OnePlus 5T verzichtete der Hersteller noch auf kabelloses Aufladen. Firmenchef Pete Lau begründete dies damals damit, dass die Technologie noch nicht ausgereift genug gewesen sei. Möglicherweise hat sich seine Meinung zu diesem Thema inzwischen aber geändert. Denkbar ist außerdem, dass nicht alle Varianten des OnePlus 6 eine Glasrückseite haben werden. Schließlich ist in dem Tweet von mehreren neuen Materialien die Rede.

Das würde auch erklären, warum Leak-Experte Evan Blass vor Kurzem eine Rückseite aus einem ganz anderen Material andeutete. Auf dem von ihm veröffentlichten Foto sieht es eher danach aus, als käme Holz oder gebürstetes Metall zum Einsatz. Ob der Hersteller des OnePlus 6 euch diesbezüglich tatsächlich die Wahl lässt, könnten wir schon bald erfahren: Mitte Mai soll die Enthüllung des Geräts erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus verteilt Beta-Version mit Sicher­heits­up­date für viele Geräte
Christoph Lübben
Auch für das OnePlus 6T gibt es ein neues Beta-Update
Gleich vier OnePlus-Smartphones bekommen derzeit ein Update. In allen Fällen sind es Beta-Versionen, die aber ein neues Feature mitbringen.
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
So soll das OnePlus 7 mit Rand­los-Display ausse­hen
Lars Wertgen
Das OnePlus 6T hat eine kleine Notch, das OnePlus 7 womöglich gar keine
Sehen wir hier das OnePlus 7? Der Hersteller setzt offenbar auf einen Randlos-Bildschirm und versteckt die Selfiekamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.