OnePlus 6 wird wohl Mitte Mai vorgestellt – "Infinity War"-Version geplant

Ab Mitte Mai 2018 ist das OnePlus 5T offenbar nicht mehr das aktuelle OnePlus-Flaggschiff
Ab Mitte Mai 2018 ist das OnePlus 5T offenbar nicht mehr das aktuelle OnePlus-Flaggschiff(© 2017 CURVED)

Das OnePlus 6 nähert sich mit großen Schritten: Nun gibt es Gerüchte zu dem Datum, an dem der Hersteller aus China sein neues Vorzeigemodell enthüllen soll. Gleichzeitig hat OnePlus eine Kooperation mit Marvel bestätigt – für eine besondere Version des Top-Smartphones.

Angeblich steht der Termin, an dem das OnePlus 6 das Licht der Weltöffentlichkeit erblicken soll: Am 18. Mai 2018 werde es so weit sein, berichtet Caschys Blog unter Berufung auf die indische Webseite moneycontrol. Vermutlich handelt es sich also um eine Veranstaltung in Indien, einem wichtigen Markt für OnePlus. Ob es zusätzlich auch eine Vorstellung in Europa gibt, oder ob dieses Event per Livestream in die ganze Welt übertragen wird, ist noch nicht bekannt. Bislang stand als Zeitpunkt für die Vorstellung Anfang Mai im Raum.

"Infinity War"-Version des Flaggschiffs

Das OnePlus 6 wird zum Start auch in einer begrenzt verfpgbaren "Infinity War"-Version erscheinen – OnePlus hat laut Android Central die Zusammenarbeit mit Marvel für diese Ausführung bestätigt. Zur Erinnerung: Der dritte Avengers-Film feiert bereits Ende April 2018 Premiere. Es sei allerdings möglich, dass die Avengers-Edition exklusiv in Indien erscheint. Mehr erfahren wir dazu vermutlich dann Mitte Mai, wenn OnePlus das High-End-Gerät präsentiert.

Das OnePlus 6 wird gegen Wasser geschützt sein – so viel hat das Unternehmen bereits angedeutet. Ob der Wasserschutz allerdings für eine IP-Zertifizierung reicht, werden wir auch erst bei der Enthüllung oder kurz darauf erfahren. Ein kürzlich erschienenes Foto soll das Smartphone bereits von vorne zeigen. Demnach hat das Gerät eine Notch, die beispielsweise der des iPhone X ähnlich ist. Ähnlichkeiten gibt es wohl auch zu dem Oppo R15. Das Modell soll Vorlage für das OnePlus 6 sein und verfügt ebenfalls über eine Notch.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus verteilt Beta-Version mit Sicher­heits­up­date für viele Geräte
Christoph Lübben
Auch für das OnePlus 6T gibt es ein neues Beta-Update
Gleich vier OnePlus-Smartphones bekommen derzeit ein Update. In allen Fällen sind es Beta-Versionen, die aber ein neues Feature mitbringen.
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
So soll das OnePlus 7 mit Rand­los-Display ausse­hen
Lars Wertgen
Das OnePlus 6T hat eine kleine Notch, das OnePlus 7 womöglich gar keine
Sehen wir hier das OnePlus 7? Der Hersteller setzt offenbar auf einen Randlos-Bildschirm und versteckt die Selfiekamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.