OnePlus 6T: Erster Werbespot durchgesickert

So soll das OnePlus 6T aussehen: Kurz vor dem möglichen Start des Smartphones im Oktober sind gleiche mehrere Leaks aufgetaucht, die Informationen zu Aussehen und Ausstattung liefern. Unter anderem ist bei YouTube ein angeblicher Werbespot zu sehen.

"Touch The Innovation", also "Berühre die Neuheit", ist in dem kurzen Clip zu Beginn zu lesen, der offenbar für den indischen Markt gedacht ist. Anschließend ist der Prominente Amitabh Bachchan zu sehen, der das OnePlus 6T in der Hand hält. Der nicht einmal 15 Sekunden lange Spot endet mit der Frage "Ready For Speed?", was frei übersetzt "Bereit für Geschwindigkeit?" bedeutet. Ihr findet den Clip oberhalb dieses Artikels.

Exklusiv bei Amazon?

Ganz zum Schluss wird kurz der Schriftzug "Amazon Exclusive" eingeblendet. Entsprechend ist davon auszugehen, dass indische Nutzer das OnePlus 6T ausschließlich bei dem Online-Versandhandel erwerben können. Auch die Vorgänger OnePlus 6 und OnePlus 5T sind in Indien bereits exklusiv bei Amazon erschienen.

Parallel hat der Leak-Experte Roland Quandt auf Winfuture ein Bild veröffentlicht, auf dem die Rückseite des OnePlus 6T in Schwarz zu sehen sein soll. Dem Bild zufolge verfügt das Smartphone über eine Dualkamera mit vertikaler Ausrichtung, die sich in der Mitte des oberen Drittels befindet. Direkt unter der Kamera scheint sich kein Fingerabdrucksensor zu befinden, wie es beim OnePlus 6 der Fall ist. Diese Komponente soll sich Gerüchten zufolge im Display des neuen Smartphones befinden.

Die Maße des Gerätes auf dem Bild deuteten außerdem darauf hin, dass der Bildschirm des OnePlus 6T größer ausfällt als der des OnePlus 6. Ebenfalls gewachsen ist offenbar der Akku: Das Smartphone soll eine längere Akkulaufzeit bieten als sein Vorgänger. Dafür müssen Nutzer aber offenbar auf einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss verzichten.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2019
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.