Pixel 3: So soll das kleinere Google-Smartphone für 2018 aussehen

Naja !5
Auf den ersten Blick könnte man das mutmaßliche Pixel 3 mit dem Pixel 2 XL (Bild) verwechseln
Auf den ersten Blick könnte man das mutmaßliche Pixel 3 mit dem Pixel 2 XL (Bild) verwechseln(© 2017 CURVED)

Von der Ausstattung bis hin zum Design: Zum Google Pixel 3 XL scheint bereits nahezu alles bekannt. Auf das kleine Schwestermodell trifft das bislang noch nicht zu. Nun gibt es aber offebar erste Fotos davon.

Die Bilder, die mutmaßlich das Google Pixel 3 zeigen, sind ursprünglich auf Reddit aufgetaucht und in der Folge von diversen US-Webseiten veröffentlicht worden. Wie das kommende Flaggschiff von vorne und hinten aussehen soll, könnt ihr euch in dem 9to5Google-Tweet unter diesem Artikel anschauen. Was sofort auffällt ist, dass dem Pixel 3 offenbar die Notch fehlt, die das XL-Modell Gerüchten zufolge auszeichnen soll.

Dualkamera auf der Vorderseite

Im Vergleich zum Vorgänger fallen die Ränder dennoch schmaler aus, wirklich dünn sind sie allerdings nicht. Ein wenig wirkt das abgebildete Geräte wie ein kleines Pixel 2 XL. Es besitzt quasi das Design, das schon dem Pixel 2 gut zu Gesicht gestanden hätte. Zudem sind eine Frontkamera mit zwei Objektiven und zwei Lautsprecher auf dem Foto erkennbar.

Die Rückseite ist Pixel-typisch in zwei verschiedenen Farbtönen gehalten. Während der Großteil matt-grau gefärbt ist, glänzt das Stück über dem Fingerabdrucksensor schwarz. In diesem Abschnitt befindet sich auch die Hauptkamera, die sich mit einer Linse begnügen muss. Laut 9to5Mac habe der für den Leak verantwortliche Reddit-Nutzer außerdem ein Programm verwendet, das die Specs des Pixel 3 verrät.

Daraus gehe unter anderem hervor, dass die Akkukapazität 2915 mAh beträgt. Das Display soll in der Diagonale 5,5 Zoll messen, ein Bildformat von 18:9 aufweisen und eine Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln bieten. Zur weiteren mutmaßlichen Ausstattung zählen der Chipsatz Snapdragon 845 und 4 GB RAM.

Weitere Artikel zum Thema
Erscheint das Google Pixel 3 auch in Pink?
Michael Keller
Der Nachfolger des Google Pixel 2 (Bild) könnte farbenfroh werden
So bunt soll das Google Pixel 3 werden: Im Internet sind Hinweise auf eine Version des Smartphones in Pink aufgetaucht.
Google Pixel 3 soll in diesen drei Farben erschei­nen
Lars Wertgen
Der Nachfolger des Pixel 2 (Foto) soll in drei Farben erscheinen
Google kündigt indirekt Neuigkeiten für das Pixel 3 an – und zeigt offenbar drei Farben, in denen das Smartphone erscheinen wird.
Pixel 3 und Pixel 3 XL kommen: Google lädt zum Event nach New York ein
Marco Engelien
Das Google Pixel 2 überzeugte durch die hervorragende Kamera.
Vier Wochen nach dem Apple-Event lädt Google zu einem Event in New York. Sehr wahrscheinlich stellt das Unternehmen das Pixel 3 vor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.