Pixel oder Nexus: Huawei soll ein Tablet für Google bauen

Her damit !9
Das Nexus 9 kam noch von HTC.
Das Nexus 9 kam noch von HTC.(© 2014 CURVED)

Überraschung: Nach einem Jahr Pause könnte Google zusätzlich zu den Smartphones Marlin und Sailfish wieder ein Tablet präsentieren. Herstellen soll es Huawei.

Gibt es im Herbst ein Hardware-Festival von Google? Am 4. Oktober soll das Unternehmen nicht nur die neuen Smartphones Marlin und Sailfish vorstellen, sondern auch den "Amazon Echo"-Konkurrenten Google Home, eine Daydream-Brille und zwei Smartwatches. Und Evan Blass, auf Twitter als evleaks bekannt, ist sich sicher, dass es zusätzlich noch ein Tablet gibt. In einem Tweet schreibt er von einem sieben Zoll großen Gerät mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher, das Ende des Jahres veröffentlicht werden soll.

Enge Zusammenarbeit zwischen Google und Huawei

Laut 9to5Google hat sich Huawei außerdem den Namen Huawei 7P gesichert. Ob das wirklich ein Zeichen ist? Wahrscheinlich eher nicht. Denn 7P klingt zwar wie der Nachfolger des Nexus 6P, das Huawei 2015 zur Nexus-Serie beigesteuert hat, allerdings werden Geräte, die Google selbst vertreibt, nicht unter dem Herstellernamen geführt. Außerdem werden zumindest die Smartphones Marlin und Sailfish nicht den Nexus-Schriftzug tragen. Dass Google das bei einem Tablet ändert, wäre nicht konsequent, ist also unwahrscheinlich.

Für eine Kooperation von Huawei und Google spricht der Auftritt des chinesischen Unternehmens auf der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar 2016 in Las Vegas. Dort hatte Smartphone-Chef Kevin Ho neben dem Huawei Mate 8 auch ein Nexus 6P in Gold vorgestellt und betont, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen Huawei und Google ist und das man diese gerne vertiefen würde. Smartphones kann er nicht gemeint haben, denn relativ bald darauf wurde klar, dass HTC zwei neue Telefone für Google baut. Hat er da vielleicht schon von einem Tablet gesprochen?


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
4
Her damit !8So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?