Pixel und Pixel XL: Kamera-App nun auch für Nexus 5X und 6P verfügbar

Her damit !30
Google Camera 4.2 läuft auch ohne die Kamera des Pixel XL
Google Camera 4.2 läuft auch ohne die Kamera des Pixel XL(© 2016 curved)

Noch vor dem Verkaufsstart des Pixel und Pixel XL am 20. Oktober 2016 stellt Google bereits die Kamera-App zum Download bereit. Besitzer eines Nexus 5X oder 6P können sich Google Camera 4.2 bereits auf Ihr Smartphone laden.

Laut 9to5Google soll das Update für eine spürbar bessere Performance sorgen. Neue Features haben die Entwickler aber ebenfalls integriert: So lässt sich jetzt etwa ein Raster dazuschalten, das bei der optimalen Bildaufteilung hilft. Zur Wahl stehen neben dem Goldenen Schnitt auch 3x3 sowie 4x4. Lichtwert-Kontrolle und Autofokus beherrscht die Software ebenfalls.

Pixel-App noch nicht im Play Store

Tippt einfach länge auf die Stelle, die die Kamera-App scharf stellen soll, um den Fokuspunkt festzulegen. Der Lichtwert lässt sich über einen Slider an der Seite des Screens regeln. Die Installation der App erfolgt separat: Die Pixel-Software überschreibt die vorhandene Kamera-App des Nexus 5X oder 6P nicht, sondern steht als Alternative zur Verfügung. Die Qualität der Fotos an sich scheint sich übrigens nicht zu verändern, wie Nutzer berichten.

Laut Beschreibung soll die Kamera-App mit sämtlichen Smartphones kompatibel sein, die bereits mit Android Nougat ausgestattet sind. Laut 9to5Google scheint die Software bislang aber nur mit dem Nexus 5X und 6P zu funktionieren. Wenn Ihr die App installieren möchtet, dann müsst Ihr Euch die APK hier aus dem XDA-Developers-Forum herunterladen. Im Google Play Store ist sie bislang nicht erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien2
Peinlich !18Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.
Nvidia Shield TV (2017) im Test: die Stre­a­ming-Box für Gamer
Marco Engelien1
Supergeil !6Im Lieferumfang von Nvidias Shield TV sind Fernbedienung und Controller
Das Nvidia Shield TV (2017) eignet sich nicht nur für Film-Fans, sondern auch für Gamer. Doch für wen lohnt sich der Kauf der Set-Top-Box?