PlayStation Now bietet jetzt auch aktuelle PlayStation-4-Games für den PC

PlayStation Now ermöglicht das Streamen von Spielen auf PS4 und PC
PlayStation Now ermöglicht das Streamen von Spielen auf PS4 und PC(© 2016 CURVED)

Der Streaming-Service PlayStation Now wird um aktuellere Games ergänzt: Sony hat, wie im März 2017 angekündigt, nun die ersten Spiele verfügbar gemacht, die für die PlayStation 4 erschienen sind. Hierzulande lässt der Start des Dienstes, mit dem über das Internet Spiele auf die PS4 oder den Windows PC gestreamt werden, weiterhin auf sich warten.

Unter den über PlayStation Now bereitgestellten PS4-Games befinden sich auch einige bekannte Titel, wie die US-Ausgabe vom Playstation Blog berichtet. Demnach ist über die Plattform etwa der Ego-Shooter "Killzone: Shadow Fall" verfügbar – einer der Launch-Titel für die PlayStation 4. In der Liste finden sich auch die beliebten Action-Adventures "God of War 3 Remastered" und "Darksiders II Deathinitive Edition". In beiden Fällen handelt es sich allerdings um eine grafisch aufgebohrte Version der auch für die PS3 erschienenen Original-Titel.

Start für Deutschland naht

Für abgedrehte Open-World-Action ist "Saints Row IV: Re-Elected" nun über PlayStation Now verfügbar. Doch auch hier handelt es sich eigentlich um ein ursprünglich für die PlayStation 3 (und weitere Plattformen) erschienenes Spiel mit verbesserter Optik. Ebenfalls neu beim Streaming-Dienst sind unter anderem: "Ultra Street Fighter IV", "F1 2015", "Evolve", "WWE 2k16 und einige andere Titel. Insgesamt wurden 20 PS4-Games hinzugefügt. Brandneu ist davon keines, doch womöglich ändert sich das in Zukunft: Weitere Spiele von der PlayStation 4 sollen bald folgen.

Damit ist das Angebot von PlayStation Now auf über 520 Spiele angewachsen. In Deutschland könnt Ihr weiterhin noch nicht auf den Service zugreifen und auch ein genaues Startdatum für den Dienst fehlt noch. Immerhin ist mittlerweile bekannt, dass es hierzulande noch 2017 losgehen soll. In den USA kostet PlayStation Now 20 Dollar pro Monat, im Jahresabo sind es 99 Dollar.

Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
UPDATEOhne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.
Nintendo Switch: Update lässt Euch Clips aufneh­men und Profile über­tra­gen
Aaron
Das System-Update 4.0 bringt neue Funktionen für die Switch
Die Nintendo Switch erhält neue Features: Ein neues Update ermöglicht die Übertragung von Spielständen, die Aufnahme von Clips und mehr.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.