Pokémon GO: Release in Deutschland bis zum Ende der Woche erwartet

Her damit !130
Bald dürft Ihr Euch in Pokémon GO offiziell Euren eigenen Charakter erstellen
Bald dürft Ihr Euch in Pokémon GO offiziell Euren eigenen Charakter erstellen(© 2016 CURVED)

Pokémon GO geht nun offenbar seinem Deutschland-Release entgegen. Das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf das Wall Street Journal. Demnach soll der Marktstart des Spiele-Senkrechtstarters bereits in Kürze erfolgen.

Der Bericht spreche dabei von "wenigen Tagen". Es sei zudem wahrscheinlich, dass Pokémon GO spätestens am Wochenende in Deutschland offiziell ausrollt. Das würde bedeuten, dass der Download spätestens am Sonntag, den 17. Juli im Google Play Store sowie in Apples App Store zur Verfügung steht. Gerüchten zufolge war der Release bereits für das Wochenende davor geplant.

Deutschland-Release wohl spätestens am 17. Juli

Da die Server der Spielerflut jedoch nicht standhielten, stoppte Entwicklerstudio Niantic den Rollout kurzerhand bis auf Weiteres. Vermutlich war der Traffic höher als erwartet, da zahlreiche Monster-Fans per Workaround Pokémon GO spielen konnten, bevor die App in der jeweiligen Region offiziell erschienen war. Nun scheinen die Serverprobleme allerdings behoben zu sein.

Der Erfolg des Augmented-Reality-Games ist indes weiterhin ungebrochen. Die Aktien von Nintendo schossen gar um 25 Prozent innerhalb von zwei Tagen in die Höhe. Zwar bleibt ein langfristiger Erfolg zunächst ungewiss, doch haben die Entwickler schon Pläne für die Zukunft. Hier lest Ihr, welche Features nach dem Release von Pokémon GO in Deutschland zu erwarten sind. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, hart erkämpfte Monster mit Euren Freunden zu tauschen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Akku angeb­lich kaum größer als im iPhone 8 Plus
Francis Lido1
Das iPhone X hat offenbar einen überraschend kleinen Akku
Auf einer chinesischen Webseite sind technische Details zu den Hardware-Komponenten des iPhone X aufgetaucht. Der Akku ist demnach überraschend klein.
Alexa kann nun Amazon Music unter Android und iOS steu­ern
Christoph Lübben
Es gibt in Amazon Music eine Alexa-Taste, die Euch die Navigation erleichtern kann
Amazon Music nimmt jetzt auch Sprachbefehle entgegen: Das neue Update für iOS und Android erweitert den Streaming-Dienst um eine Alexa-Taste.
iPhone X: Experte erwar­tet allein 50 Millio­nen Vorbe­stel­lun­gen
Christoph Lübben2
Erneut sprechen Quellen von Produktionsproblemen beim iPhone X
Das iPhone X könnte über 50 Millionen Mal vorbestellt werden. Eine andere Quelle spricht aber von Produktions-Problemen.