Pokémon GO: Verbesserte Nearby-Funktion erreicht Europa

Supergeil !11
Dank des "Nearby"-Features ist der Pokéstop mit dem gesuchten Pokémon farblich markiert
Dank des "Nearby"-Features ist der Pokéstop mit dem gesuchten Pokémon farblich markiert(© 2016 CURVED)

Pokémon GO-Spieler in Deutschland und weiteren Teilen Europas dürfen nun endlich auch auf das neue "In der Nähe"-Feature zugreifen und sich die Position von Pokémon genauer anzeigen lassen. Niantic hat den Test der Nearby-Funktion deutlich ausgeweitet.

Wer vom "In der Nähe" Feature noch nichts gehört hat, war in den vergangenen Monaten vermutlich nicht sehr aufmerksam, wenn es um Pokémon GO-News ging. Die Funktion wird in Teilen der USA bereits seit August 2016 getestet und soll das Fangen bestimmter Pokémon sehr viel einfacher gestalten.

Pokémon werden auf der Karte angezeigt

Bisher wurde Euch nämlich nur grob verraten, welche Pokémon sich wo in Eurer Umgebung befinden. Mit dem Nearby-Feature erhaltet Ihr nun deutlich wertvollere Informationen zu ihrer Position. In der Übersicht "In der Nähe" werden die Pokémon nun nämlich mit einem Bild des Pokéstops versehen, der ihnen am nächsten ist.

Tippt Ihr die Pokémon in der Übersicht dann auch noch an, zeigt Euch die Karte sogar, wo dieser Pokéstop liegt. Ihr könnt Euch also anschließend zielsicher in die Nähe des Taschenmonsters bewegen, das Ihr am liebsten fangen möchtet. Das Aufspüren seltener Pokémon sollte auf diese Weise deutlich komfortabler werden – und damit könnte das Feature gerade in Hinblick auf das vermutete Dezember-Update mit 100 neuen Pokémon eine wertvolle Hilfe darstellen. Ein Video des Adobe-Mitarbeiters Jackson Palmer zeigt die "In der Nähe"-Funktion von Pokémon GO in Aktion.


Weitere Artikel zum Thema
"Pro Evolu­tion Soccer 2019" legt vor: Erste Demo soll in Kürze erschei­nen
Francis Lido
"PES 2019" wird unter anderem für die PS4 erscheinen
Bald könnt ihr "Pro Evolution Soccer 2019" ausprobieren: Konami hat eine Demo angekündigt.
Google Earth für iOS lässt euch nun Entfer­nun­gen und Flächen abmes­sen
Guido Karsten
Unter iOS lassen sich mit Google Earth nun Areale und Distanzen ausmessen
Mittels Routenfunktion könnt ihr in Google Maps Distanzen bestimmen. In Google Earth gibt es unter iOS nun direkt eine Maßband-Funktion.
Nokia X5 soll offen­bar auch außer­halb Chinas erschei­nen
Guido Karsten
Das Nokia X5 soll wie das X6 (Bild) auch international erscheinen
Das Nokia X5 wird auch außerhalb Chinas erscheinen. Ein Tweet eines hochrangigen HMD-Global-Managers lässt daran kaum einen Zweifel.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.