PS4 Pro und Nintendo NX: Foxconn startet Produktion neuer Konsolen

Her damit !16
Die neue PlayStation 4 Pro wird in den Hallen von Foxconn und Pegatron hergestellt
Die neue PlayStation 4 Pro wird in den Hallen von Foxconn und Pegatron hergestellt(© 2016 Sony)

Die neue Sony PS4 Pro erscheint in weniger als zwei MonatenNintendos NX-Konsole soll Gerüchten zufolge Anfang März 2017 auf den Markt kommen. Um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten, haben Auftragsfertiger nun offenbar bereits mit der Herstellung beziehungsweise mit den Vorbereitungen der Produktion begonnen, wie DigiTimes berichtet.

Ab dem 10. November 2016 soll die PS4 Pro in den Läden stehen. Damit dann genügend Exemplare verfügbar sind, haben die Auftragsfertiger Foxconn und Pegatron, die vor allem für die Herstellung von Apples iPhone bekannt sind, nun mit der Produktion von Sonys neuer Spielekonsole begonnen. Pegatron soll dabei zumindest in diesem Jahr etwa 70 Prozent der Geräte liefern.

Gibt es bald Bilder von der Nintendo NX?

Auch wenn damit nur 30 Prozent der geplanten Menge aus den Werken von Foxconn kommen sollen, dürfte auch dieser Hersteller genügend Arbeit vor sich haben. Wie nicht weiter genannte Quellen aus der Industrie verraten haben sollen, bereitet Foxconn nämlich zugleich auch noch die Herstellung von Nintendos neuer NX-Konsole vor. Die Massenproduktion soll zwar noch nicht begonnen haben, jedoch habe man bereits Testläufe in der Herstellung des PS4 Pro-Konkurrenten unternommen.

Im Oktober und November sollen Foxconn und Pegatron die Produktion der PS4 Pro noch weiter hochfahren, damit zum nahenden Weihnachtsgeschäft ausreichend Geräte vorhanden sind. Die Nintendo NX soll zwar angeblich erst am 4. März 2017 erscheinen, doch könnten nach Beginn der Herstellung in den kommenden Monaten womöglich Bilder von der neuen Konsole geleakt werden. Bislang ist schließlich immer noch nicht klar, wie das Gerät von Nintendo aussehen wird, auch wenn es zumindest Gerüchte darüber gibt, was die Konsole auszeichnen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
1
Her damit !10Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.