Samsung Galaxy A5 (2017) erhält Update auf Android Oreo

Ab Werk lief auf dem Galaxy A5 (2017) noch Android 6.0.1 Marshmallow
Ab Werk lief auf dem Galaxy A5 (2017) noch Android 6.0.1 Marshmallow(© 2017 CURVED)

Das Galaxy A5 (2017) ist noch mit Android 6.0.1 Marshmallow erschienen und mittlerweile gibt es das zweite große Update: Samsung hat damit begonnen, Android 8.0 Oreo für das Mittelklasse-Smartphone in weiteren Regionen zu verteilen.

Eine offizielle Mitteilung seitens Samsung gibt es bisher zwar nicht, doch hat der Hersteller laut GSMArena nun damit begonnen, auch außerhalb Russlands erste Exemplare des Galaxy A5 (2017) mit Android Oreo auszustatten. Dem Bericht zufolge sollen derzeit Geräte ohne Branding eines Mobilfunkanbieters in Rumänien Benachrichtigungen über das verfügbare Update erhalten. Weitere Regionen sollten aber schon bald folgen.

Inklusive Samsung Experience 9.0 und Sicherheitsupdate

Da es sich um ein großes Versions-Update für Android handelt, ist der Download stattliche 1,3 Gigabyte groß. Sobald Samsung die Aktualisierung auch hierzulande ausrollt, solltet ihr  also euer Galaxy A5 (2017) zunächst über ein WLAN mit dem Internet verbinden, bevor ihr den Download startet. Wie immer ist es auch ratsam, den Akku des Smartphones vor Beginn der Prozedur aufzuladen und ein Backup eurer persönlichen Daten anzufertigen.

Neben Android 8.0 Oreo enthält das Update auch Version 9.0 der Benutzeroberfläche Samsung Experience. Sobald ihr euer Galaxy A5 (2017) nach der Installation des Updates startet, solltet ihr also ein frisches Nutzer-Interface vorfinden. Auch dürfte ein aktuelles Sicherheitsupdate von April oder sogar Mai 2018 zum Download-Umfang gehören. Welche anderen Geräte das Update auf Android Oreo bereits erhalten haben, seht ihr in unserer umfangreichen Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Ist Google News in Europa bald nicht mehr verfüg­bar?
Francis Lido
Google wehrt sich gegen die Pläne der EU-Kommission
Die EU macht Google das Leben schwer. Das Unternehmen droht nun mit der Einstellung von Google News.
In den USA geht es schon: Bietet YouTube Block­bus­ter bald kosten­los an?
Francis Lido
YouTube-Nutzer in den USA können diverse Spielfilme kostenlos schauen
In den USA bietet YouTube Hollywood-Filme kostenlos an. Die Finanzierung erfolgt über Werbung.
Galaxy A9 (2018): Erstes Update kommt der Vier­fach-Kamera zugute
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A9 (2018) befinden sich ganze vier Kameras
Samsung hat das auffällige Galaxy A9 (2018) erst Mitte Oktober vorgestellt. Ein erstes Update soll nun die Kamera-Eigenschaften verbessern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.