Samsung Galaxy Note 4: Leak verrät CPU und Display

Her damit !6
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 3 soll schon im September kommen
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 3 soll schon im September kommen(© 2014 CURVED)

Starke Rechenpower dank 64-Bit-Exynos-Prozessor: Das Samsung Galaxy Note 4 wird laut aufgetauchten AnTuTu-Benchmarks tatsächlich in zwei Versionen erscheinen. Die eine Variante wird als erstes Android-Smartphone überhaupt einen 64-Bit-Prozessor erhalten – bisher hatte nur das iPhone 5s von Apple einen solchen Prozessor. Auch das QHD-Display wird mit diesem Leak erneut bestätigt.

Der Exynos-Prozessor besitzt acht Kerne, die jeweils mit 1,3 GHz getaktet sind. Die andere Version wird den Benchmarks zufolge als Prozessor den Qualcomm Snapdragon 805 erhalten, berichtet phoneArena. Damit werden vorherige Gerüchte bestätigt, die zwei Varianten mit unterschiedlichen Prozessoren vorausgesagt hatten. Beide Prozessoren sollen zumindest in Bezug auf die Grafik eine vergleichbare Rechenleistung erbringen.

Besonderes Kamera-Feature?

In Bezug auf den Arbeitsspeicher sollen die beiden Varianten des Galaxy Note 4 ebenfalls die gleiche Ausstattung erhalten, nämlich 3 GB RAM. Als interner Speicher stehen beiden Geräten jeweils 32 GB zur Verfügung. Das Display soll mit 2560 x 1440 Pixeln und wahrscheinlich auch in QHD auflösen. Es wird gemutmaßt, dass die Diagonale des Bildschirms wie beim Samsung Galaxy Note 3 5,7 Zoll betragen wird. Die Hauptkamera soll den Benchmarks zufolge mit 16 MP auflösen, während die Frontkamera mit 3,68 MP ein überraschendes Feature aufweisen könnte. In etwas mehr als zwei Monaten wird es Klarheit darüber geben, wenn das Smartphone hoffentlich offiziell vorgestellt wird – wir haben hier alle Gerüchte zu dem Modell zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten20
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen19
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.