Samsung Galaxy Note 4: Leak verrät CPU und Display

GalaxyNote3_2014
GalaxyNote3_2014 (© 2014 CURVED )
14

Starke Rechenpower dank 64-Bit-Exynos-Prozessor: Das Samsung Galaxy Note 4 wird laut aufgetauchten AnTuTu-Benchmarks tatsächlich in zwei Versionen erscheinen. Die eine Variante wird als erstes Android-Smartphone überhaupt einen 64-Bit-Prozessor erhalten – bisher hatte nur das iPhone 5s von Apple einen solchen Prozessor. Auch das QHD-Display wird mit diesem Leak erneut bestätigt.

Der Exynos-Prozessor besitzt acht Kerne, die jeweils mit 1,3 GHz getaktet sind. Die andere Version wird den Benchmarks zufolge als Prozessor den Qualcomm Snapdragon 805 erhalten, berichtet vorherige Gerüchte bestätigt, die zwei Varianten mit unterschiedlichen Prozessoren vorausgesagt hatten. Beide Prozessoren sollen zumindest in Bezug auf die Grafik eine vergleichbare Rechenleistung erbringen.

Besonderes Kamera-Feature?

In Bezug auf den Arbeitsspeicher sollen die beiden Varianten des Galaxy Note 4 ebenfalls die gleiche Ausstattung erhalten, nämlich 3 GB RAM. Als interner Speicher stehen beiden Geräten jeweils 32 GB zur Verfügung. Das Display soll mit 2560 x 1440 Pixeln und wahrscheinlich auch in QHD auflösen. Es wird gemutmaßt, dass die Diagonale des Bildschirms wie beim alle Gerüchte zu dem Modell zusammengefasst.

Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema