Samsung Galaxy S10: Triple-Kamera angeblich nur in der Plus-Ausführung

Das Galaxy S10 Plus soll ein Objektiv mehr erhalten als sein Vorgänger (Bild)
Das Galaxy S10 Plus soll ein Objektiv mehr erhalten als sein Vorgänger (Bild)(© 2018 CURVED)

Zahlreiche bisherige Gerüchte besagen, dass Samsung für das Galaxy S10 Besonderes geplant hat. Unter anderem soll das Jubiläums-Smartphone wie das Huawei P20 Pro eine Triple-Kamera erhalten. SamMobile zufolge soll diese aber nicht bei allen Ausführungen mit an Bord sein.

Das gehe aus einem Bericht der südkoreanischen Publikation ETNews hervor. Demnach werde Samsung drei verschiedene Varianten des Galaxy S 10 herausbringen, deren interne Codenamen "Beyond 0", "Beyond 1" und "Beyond 2" lauten. Lediglich letztere soll eine Triple-Kamera erhalten. Es handle es sich um den Nachfolger des Samsung Galaxy S9 Plus, das im Gegensatz zum kleineren S9 über eine Dualkamera verfügt. Offenbar wird Samsung die Plus-Variante also auch in Zukunft durch die beste Hauptkamera im Galaxy-S-Lineup differenzieren. Ob das Gerät tatsächlich Samsung Galaxy S10 Plus heißen wird, ist aber noch unklar.

Erstmals drei verschiedene Ausführungen?

Das "Beyond 2" soll mit einer Bilddiagonale von 6,2 Zoll außerdem das größte Display aller Galaxy-S10-Varianten haben. "Beyond 0" und "Beyond 1" erhalten offenbar beide einen 5,8 Zoll großen Bildschirm. Während dieser sich bei Letzterem und dem Galaxy S10 Plus um die Kanten biege, sei das bei dem Einstiegsmodell nicht der Fall. Sollten sich die Informationen in dem Bericht bewahrheiten, wäre es das erste Mal, dass Samsung drei verschiedenen Varianten seines exklusivsten Galaxy-S-Modells herausbringt.

Seit dem Galaxy S6 erscheint dieses stets in zwei verschiedenen Ausführungen – zuletzt in Form des Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus. Möglicherweise reagiert Samsung mit der Erweiterung des Lineups auf Apple. Der große Konkurrent hat 2017 mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X ebenfalls erstmals drei neue Flaggschiffe gleichzeitig vorgestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy S10: Update auf One UI 2.5 kann euer Leben retten
Michael Keller
Mit One UI 2.5 kommt auch das aktuelle Sicherheitsupdate auf Galaxy S10+ und Co.
Samsung rollt das Update auf One UI 2.5 weiter aus. Nun erhält auch das Galaxy S10 Features, die bislang Galaxy S20 und Note 20 vorbehalten waren.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.