Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhalten Digital Wellbeing

Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden(© 2019 Samsung)

Mit Android Pie hat Google auch das Feature Digital Wellbeing (in Deutschland: "Digitales Wohlbefinden") eingeführt. Außer auf den Google-Pixel-Geräten steht die Funktion aber bislang nur auf sehr wenigen Smartphones zur Verfügung. Das Samsung Galaxy S10 soll die nützliche Übersicht bekommen – allerdings wohl nicht die Google-Version. Zudem erhalten zwei Nokia-Smartphones die Neuerung über ein Update.

Bereits ab Werk ist das Galaxy S10 mit Digital Wellbeing ausgestattet, wie XDA Developers berichtet. Zwar soll das Feature aussehen und funktionieren wie die Google-Version, doch es handelt sich wohl um eine App aus der Feder von Samsung. Einen Nachteil dürftet ihr dadurch nicht haben: Ihr könnt die Funktion verwenden, um euch eine Übersicht über eure Smartphone-Nutzung zu verschaffen.

Nokia rüstet nach

Auch HMD Global hat sich dazu entschieden, Digital Wellbeing beziehungsweise Digitales Wohlbefinden für zwei seiner Smartphones nachzuliefern. Mit dem Update auf Android Pie erhalten das Nokia 6 und das Nokia 8 die Funktion, berichtet The Verge. Ob weitere Nokia-Handys das Feature mit Android 9.0 erhalten, ist noch unklar. Bis zum Anfang des zweiten Quartals 2019 sollen einige weitere Geräte von HMD Global noch die neue Version des Betriebssystems bekommen.

Mit Digital Wellbeing bekommt ihr angezeigt, wie lange ihr euer Smartphone wie nutzt. Dabei gibt das Programm auch an, welche Apps ihr über welchen Zeitraum verwendet. Wollt ihr etwa nicht mehr mehrere Stunden am Tag auf Instagram verbringen, könnt ihr einzelne Anwendungen mit einem Nutzungs-Limit versehen. Ist eine bestimmte Zeit abgelaufen, wird die App pausiert. Wir haben die Funktion bereits ausprobiert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10: Samsung-Nutzer futtern in Restau­rants geheime Menüs
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S10 schaltet in manchen Restaurants geheime Speisen frei
Mit dem Galaxy S10 zum "Secret Menu": In Großbritannien können Samsung-Nutzer geheime Speisen in Restaurants entdecken.
Samsung Galaxy S10: Diese Tipps kennt ihr womög­lich noch nicht
Christoph Lübben
Her damit !7Das Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus haben mehr Tricks auf Lager als R2D2 in "Star Wars Episode III"
Ihr sucht für das Samsung Galaxy S10 Tipps? Wir haben praktische Tricks gesammelt, die ihr womöglich noch gar nicht kennt.
Samsung Galaxy S10: Front­ka­mera zu Benach­rich­ti­gungs-LED machen
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 hat um die Frontkamera herum einen schmalen LED-Ring
Euch fehlt die Benachrichtigungs-LED auf dem Samsung Galaxy S10? Eine App bringt die Leuchte für euch zurück.