Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy S22 auf Bildern: Samsungs macht's wie Apple

Samsung Logo S21
Das Galaxy S22 soll seinem Vorgängermodell (Bild) sehr ähnlich sehen (© 2021 CURVED )
42
Update
Update (4. Oktober 2021): Das YouTube-Video zum Samsung Galaxy S22 ist inzwischen nicht mehr abrufbar. Ihr könnt euch das Gerät aber in dem Tweet weiter unten anschauen.

Ursprünglicher Artikel:

Das Galaxy-S22-Trio ist komplett: Nach dem S22 Ultra und dem S22+ sehen wir nun auch das Standardmodell vorab. Um Veränderungen gegenüber dem aktuellen Modell zu erkennen, müsst ihr schon genau hinschauen. Das kennen wir bereits von Apple und der iPhone-13-Reihe. 

Selbst mit einer Lupe bewaffnet könnten euch die optischen Neuerungen entgehen. Wie ihr in dem Video über diesem Artikel seht, spendiert der Hersteller dem Galaxy S22 offenbar nahezu das gleiche Design wie dem S21. Immerhin: Die Abmessungen ändern sich anscheinend. Von 151,7 x 71,2 x 7, 9 mm auf 146 x 70.5 x 7.6 mm. Ein Pendant zum iPhone 13 mini also? Nicht wirklich. Die Display-Diagonale soll laut Zouton von 6,2 auf etwa 6 Zoll schrumpfen. Während das S21 minimal größer ist als das iPhone 13 (6,1 Zoll), wäre das Galaxy S22 einen Hauch kleiner. Die veröffentlichten Bilder und Informationen stammen vom äußerst zuverlässigen Leak-Experten Steve Hemmerstoffer.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S21 5G mit Galaxy Tab A8.0 Grau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S21 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Galaxy Tab A8.0
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
51,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

If it ain't broke, don't fix it?

Dass Samsung für das Galaxy 22 das Design des Vorgängermodells recyclet, ist einerseits etwas enttäuschend, gerade angesichts der geschürten Erwartungen. Ähnlich wie bei den iPhone-13-Modellen ist es anderseits aber auch nicht die schlechteste Nachricht. Schließlich kann sich das Galaxy S21 durchaus sehen lassen – von der Plastikrückseite mal abgesehen. Und bei ganz genauem Hinschauen lassen sich  zumindest minimale Änderungen erkennen: So geht das Kamera-Modul offenbar nicht mehr in den Rahmen über. Ob das eine Verbesserung darstellt? Geschmacksache, würden wir sagen.

Eine kleine, aber eindeutige Optimierung soll den Display-Rand betreffen: Erstmals überhaupt bei einem Samsung-Smartphone ist er wohl auf allen Seiten gleich dünn. Bislang sind Apple und Google die einzigen Hersteller, denen das gelungen ist. Bei den meisten Android-Smartphones ist der Display-Rand unten etwas breiter.

Galaxy S22: Release noch 2021?

Erneut sind Bilder zu unveröffentlichten Galaxy-S-Modellen weit vor der offiziellen Vorstellung durchgesickert. Wie lange vorher, ist aktuell noch unklar. Denn ein Launch- bzw. Release-Datum gibt es bislang noch nicht. Es spricht aber einiges dafür, dass Samsung das Galaxy S22, das Galaxy S22+ und das Galaxy S22 Ultra noch in diesem Jahr vorstellen wird. Die Gerüchte dazu halten sich jedenfalls hartnäckig und ein renommierter Leaker geht fest davon aus, dass der Launch kommenden Dezember stattfindet.

Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy A52s 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A52s 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema