Samsung Galaxy S6: 16MP-Kamera von Sony ist gesetzt

Her damit !31
Werden im Galaxy S6 und Galaxy S Edge unterschiedliche Kameras verbaut sein?
Werden im Galaxy S6 und Galaxy S Edge unterschiedliche Kameras verbaut sein?(© 2015 YouTube/Jermaine Smit)

So schnell können sich die Vorzeichen ändern: Kamen noch in der ersten Februar-Hälfte recht glaubwürdig erscheinende Gerüchte zu einer Galaxy S6-Kamera auf Basis eines eigens entwickelten 20-MP-Sensors auf, sieht es nun schon wieder ganz anders aus. Wie SamMobile nun erfahren haben will, soll im neuen Spitzen-Smartphone der Südkoreaner doch ein Sensor mit 16 Megapixeln verbaut sein.

Im Detail handelt es sich laut dem Bericht über die Kamera des Galaxy S6 auch nicht um einen Sensor von Samsung, sondern um einen von Sony. Das Bauteil mit der Bezeichnung IMX240 ist außerdem auch keine Neuentwicklung, sondern wurde bereits von Samsung in einem anderen Smartphone verbaut: in den mit einem Snapdragon-Prozessor ausgestatteten Modellen des Samsung Galaxy Note 4.

Galaxy S6-Kamera dennoch besser als im Note 4?

Auch wenn das neue Spitzen-Smartphone von Samsung noch nicht auf dem Markt ist, so gaben sich die Koreaner in den letzten Wochen bereits Mühe, die Fähigkeiten der enthaltenen Kamera zu bewerben. So soll das Galaxy S6 die smarteste Kamera überhaupt besitzen und sich außerdem offenbar durch besondere fotografische Fähigkeiten bei schlechten Lichtverhältnissen auszeichnen.

Wie es scheint, hat Samsung also noch einen Trumpf im Ärmel, der die Kamera des Galaxy S6 noch ein Stückchen besser machen soll. Da der Sensor im Galaxy Note 4 offenbar mit dem im neuen Smartphone identisch ist, dürften die Optimierungen sich auf die übrigen Kamera-Bauteile und vermutlich auch die Software beziehen. Wir sind gespannt, wie gut die Kamera im Galaxy S6 wirklich sein wird und natürlich auch, ob der häufig angesprochene 20-MP-Sensor aus den eigenen Werkstätten von Samsung dann vielleicht exklusiv im Galaxy S Edge verbaut sein wird. Eine Zusammenfassung aller kursierenden Infos und Gerüchte findet Ihr in unserer Gerüchte-Übersicht zum Galaxy S6.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.