Samsung Galaxy S6 Edge komplett geleakt: So sieht's aus

Her damit !30
So sieht es aus: das Samsung Galaxy S6 Edge
So sieht es aus: das Samsung Galaxy S6 Edge(© 2015 cnet Korea)

Das Samsung Galaxy S6 Edge zeigt sich von seinen schönsten Seiten: Kurz vor der offiziellen Präsentation des geschwungenen S6-Ablegers auf dem MWC 2015 präsentiert uns CNet Korea die geleakten Produktbilder des edlen Top-Smartphones.

Das Unpacked-Event von Samsung auf dem MWC 2015 am 1. März ist zum Greifen nah und im Vorfeld überschlagen sich förmlich die Ereignisse. Eigentlich gibt es ja kaum noch ein Detail des Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge, das noch nicht per Leak ans Licht gekommen ist. Doch das ist natürlich noch lange kein Grund für einen Abbruch der Informationsflut zu Samsungs kommenden High-End-Geräten. Die koreanischen Kollegen von CNet steuern jetzt ein weiteres Leak-Highlight bei und präsentiert uns eine ganze Palette an neuen Produktbildern des Galaxy S6 Edge.

Die Ansichten eines Galaxy S6 Edge

Auf mehreren Fotos präsentiert sich uns ein schwarzes Galaxy S6 Edge aus jeder erdenklichen Perspektive. Egal ob von vorne, hinten oder von der Seite. Anhand der Bilder gibt es einen perfekten Eindruck davon, wie die Curved-Variante des Galaxy S6 aussehen wird. Erst vor Kurzem waren die beiden Smartphones erstmalig dank einer geleakten Werbegrafik zu sehen, allerdings gab es dort lediglich die Frontansicht zu sehen. Nun folgt also der bildliche Galaxy S6 Edge-Rundumschlag.

Damit wissen wir mittlerweile wohl so ziemlich genau, was Samsung am 1. März aus dem Smartphone-Hut zaubert. Interessant bleibt jedoch die Frage, wie leicht ein Galaxy S6 Edge zu haben sein wird. Denn aktuelle Gerüchte gehen von einer Knappheit bei den S6 Edge-Displays aus, sodass die Nachfrage erheblich größer sein könnte als das Angebot. Was es bis zum Release des S6 Edge sonst noch alles Wichtiges zu wissen gibt, erfahrt Ihr weiterhin in unserer Gerüchte-Übersicht zum Samsung Galaxy S6.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten3
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.
"Bisto": Google plant Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant
Lars Wertgen1
Der Google-Helfer könnte in Zukunft auch in Kopfhörer Einzug halten
Google entwickelt anscheinend eigene Kopfhörer. In der "Bisto" genannten Hardware soll der Google Assistant integriert sein.