Samsung Galaxy S6 edge Plus soll 5,7-Zoll-Display bieten

Her damit !24
Das Samsung Galaxy S6 edge bekommt angeblich einen großen Bruder
Das Samsung Galaxy S6 edge bekommt angeblich einen großen Bruder(© 2015 CURVED)

Das Galaxy S6 edge Plus könnte zu so etwas wie einem vorzeitigen Galaxy Note 5 avancieren. Der großformatige Ableger von Samsung aktuellem Top-Smartphone soll nämlich mit einem 5,7-Zoll-Display daherkommen, dem typischen Format der Note-Reihe.

Dies widerspricht den bisherigen Gerüchten, die von einem Display mit 5,4 oder 5,5 Zoll ausgingen. Das Samsung-Blog SamMobile hat eigenen Angaben zufolge bei seinen für gewöhnlich gut informierten Insiderquellen nachgehakt und daraufhin die Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll erfahren. Demnach sei die Wahl auf dieses Format gefallen, weil Samsung sich damit schlichtweg wohler fühle. Immerhin bieten mit dem Galaxy Note 4 und seinem Vorgänger bereits zwei der hauseigenen Flaggschiff-Phablets genau diese Display-Größe.

Samsung Galaxy S6 edge Plus mit Android 5.1.1

Darüber hinaus will SamMobile dank seiner Informanten bestätigen können, dass mit Android 5.1.1 die aktuelle Lollipop-Version auf dem Galaxy S6 edge Plus vorinstalliert sein wird. Übrigens hebt der Bericht auch hervor, dass das Gerät nun doch den Zusatz "edge" im Namen tragen wird – bislang wurde es lediglich als Galaxy S6 Plus gehandelt.

Mit einem 5,7-Zoll-Bildschirm würde sich das Galaxy S6 edge Plus doch recht deutlich von seinem nächsten Verwandten absetzen, dem Galaxy S6 edge, dessen Display-Diagonalmaß 5,1 Zoll beträgt. Mit den zuvor kolportierten 5,4 oder 5,5 Zoll wäre der Größenunterschied deutlich kleiner ausgefallen.

Wenn allerdings auch das Galaxy Note 5 wieder im bewährten 5,7-Zoll-Format auf den Markt kommen soll, wäre es dem Galaxy S6 edge Plus vermutlich allzu ähnlich – oder zumindest dem angeblich ebenfalls geplanten edge-Ableger. Wird die verbaute Hardware und der Note-typische Stylus der größte Unterschied zwischen den beiden Geräten sein?


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
7
Weg damit !10Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !150Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.