Samsung Galaxy S6: Glas-Rückseite für kabelloses Laden?

Her damit !17
Wenn die Rückseite des Galaxy S6 wie im Konzept aus Glas ist, wäre kabelloses Aufladen möglich
Wenn die Rückseite des Galaxy S6 wie im Konzept aus Glas ist, wäre kabelloses Aufladen möglich(© 2015 Gotta Be Mobile)

Erhält das Samsung Galaxy S6 eine kabellose Aufladefunktion? Neue Informationen besagen, dass Samsung das Galaxy S6 mit einem besonderen Feature ausstatten will: Das Top-Smartphone kann demnach per magnetischer Induktion aufgeladen werden.

Das Gerücht wurde offenbar gleichzeitig von zwei Quellen gestreut, berichtet GforGames unter Berufung auf Naver: von DDaily und News 1 Korea. Mit dem Feature wäre das Galaxy S6 das erste Smartphone von Samsung, das ab Werk über eine kabellose Aufladefunktion verfügt. Samsung selbst hat bislang nur wenig Informationen zu dem neuen High-End-Gerät preisgegeben, aber von einer "speziellen Funktion" gesprochen; dabei könnte es sich um ebenjenes Feature handeln.

Kabellos aufladen – trotz Metallgehäuse

Ein Grund spricht allerdings dagegen, dass das Galaxy S6 tatsächlich per Induktion aufgeladen werden kann: Den Gerüchten zufolge wird das Smartphone nämlich ein Metall-Gehäuse erhalten. Das würde aber das Magnetfeld stören, das für die induktive Aufladefunktion nötig ist. Demzufolge ist in dem Gehäuse eine Lücke nötig, um den Fluss der magnetischen Ströme zu gewährleisten.

Hier kommt nun eine andere Eigenschaft ins Spiel, die dem Galaxy S6 bereits zugeschrieben wurde: Die Abdeckung der Rückseite soll demnach aus Glas sein. Auf diese Weise wäre das Feature möglich. Ob das Galaxy S6 eine Glasabdeckung erhält, oder doch mit einem "Unibody" aus Metall ausgestattet ist, wird wohl erst die offizielle Präsentation am 1. März zeigen. Alle Gerüchte zum Galaxy S6 und seinen möglichen Ablegern findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.