Samsung Galaxy S6 mini: Ableger könnte schon im August erscheinen

Her damit !48
Der Nachfolger des Galaxy S5 mini soll deutlich stärker sein
Der Nachfolger des Galaxy S5 mini soll deutlich stärker sein(© 2014 CURVED)

Erscheint schon bald das Samsung Galaxy S6 mini? Es ist schon eine Tradition des Unternehmens aus Südkorea, zu seinem aktuellen Top-Smartphone der Galaxy S-Reihe auch eine Mini- und eine Active-Variante herauszubringen. Während das Samsung Galaxy S6 Active bereits Realität ist, gab es bislang zum S6 mini kaum Informationen – bis jetzt.

So habe "ein loyaler Leser" PhoneArena ein Foto zugespielt, auf dem das Galaxy S6 mini zu sehen sein soll. Das Bild ist sehr dunkel und verrät nicht viel über den Ableger des High-End-Gerätes. Deutlich zu erkennen ist aber, dass Samsung die Design-Sprache des Galaxy S6 beibehalten hat: Als Materialien kommen wie beim großen Bruder offenbar Glas und Metall zum Einsatz.

Vorstellung mit Galaxy Note 5?

Bereits Ende Mai war ein Gerät in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht, bei dem es sich mutmaßlich um das Galaxy S6 mini handelte. Demnach verbaut Samsung in dem Smartphone als Antrieb den sechskernigen Snapdragon 808, der auch im LG G4 zum Einsatz kommt. Der Chipsatz soll von einem 2 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt werden. Das Display des S6 mini misst in der Diagonale voraussichtlich 4,6 Zoll und löst in HD auf.

Sollten diese Angaben stimmen, wäre das Galaxy S6 mini deutlich stärker als noch das Galaxy S5 mini, das im Vergleich zum Galaxy S5 eine wesentlich schwächere Ausstattung aufweist. Laut PhoneArena sei es nicht unwahrscheinlich, dass Samsung die Mini-Version des Galaxy S6 am 13. August 2015 vorstellt – zusammen mit dem Galaxy Note 5 und dem Galaxy S6 edge Plus.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.