Samsung Galaxy S6: Neue Render-Bilder aufgetaucht

Peinlich !11
Das Samsung Galaxy S6 wirft seine optischen Schatten mal wieder voraus
Das Samsung Galaxy S6 wirft seine optischen Schatten mal wieder voraus(© 2015 HDBlog.it)

So könnte es aussehen: Kurz nachdem geleakte Bilder des Samsung Galaxy S6-Metallrahmens aufgetaucht sind, gibt es bereits die ersten Render-Bilder vom nächsten südkoreanischen High-End-Modell. Die Ähnlichkeit zum großen iPhone-Konkurrenten ist dabei mehr als offensichtlich.

Wie PhoneArena berichtet, sind auf einem italienischen Blog frische Render-Bilder des Galaxy S6 veröffentlicht worden. Dabei hat sich der Schöpfer zum einen von allen bisherigen angeblichen Fotos des kommenden Samsung-Topmodells und zum anderen von Apples iPhone 6 inspirieren lassen. Darüber hinaus hat es nun auch die Hauptkamera der Galaxy S6-Rückseite auf die Bilder geschafft. Sollte der Look des koreanischen Smartphones tatsächlich dem entsprechen, was auf den computergenerierten Designs zu sehen ist, könnte dies erneut für Aufregung sorgen.

Ein Samsung Galaxy S6 wandelt auf iPhone 6-Pfaden

Denn erst kürzlich sorgten andere geleakte Bilder für Aufsehen im Lager der Samsung-Fans. Diese zeigen den angeblichen Metallrahmen des Galaxy S6, der ebenfalls auf eine optische Annäherung des Smartphones an den Apple-Konkurrenten iPhone 6 hindeutet. Doch damit nicht genug: Samsung hat sich offenbar ein weiteres iPhone-Detail für sein kommendes Top-Gerät abgeguckt, nämlich den fest verbauten Akku.

Bislang zeichneten sich Samsung-Smartphones auch dadurch aus, dass ihre Nutzer problemlos den Akku auswechseln konnten. Doch damit könnte bald Schluss sein, sofern man den aktuellen Bildern Glauben schenkt. Ob sich die Gerüchte um den fest verlöteten Akku beim Galaxy S6 bestätigen und ob sich das Smartphone optisch als iPhone 6-Klon entpuppt, erfahren wir beim offiziellen Unpacked-Event zum Galaxy S6 am 1. März. Alle bisherigen Informationen, Gerüchte und Leaks findet Ihr bis dahin übrigens in unserer Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !37WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller5
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.