Samsung Galaxy S6 und S6 edge sind in zwei neuen Farben erhältlich

Her damit !53
Samsung veröffentlicht das Samsung Galaxy S6 und S6 edge in zwei weiteren Farben
Samsung veröffentlicht das Samsung Galaxy S6 und S6 edge in zwei weiteren Farben(© 2015 Samsung Tomorrow)

Neue Farben braucht das Land: Samsung erweitert die Farbpalette des Galaxy S6 und S6 edge um jeweils eine neue Variante. Das Top-Modell wird künftig auch in "Blue Topaz" erhältlich sein, der Ableger mit den Bildschirmknicken hingegen in "Green Emerald".

Wie Samsung auf der eigenen Homepage bekannt gibt, ist das Flaggschiff-Duo ab sofort in neuen Farben erhältlich. Das Galaxy S6 ist neben White Pearl, Black Sapphire und Gold Platinum nun auch in Blue Topaz erhältlich. "Es repräsentiert das perfekte Mode-Accessoire für stilbewusste Kunden, die eine dynamische und ausdrucksvolle Farbe suchen [...]".

Iron Man-Edition des Galaxy S6 edge geplant

Das Galaxy S6 edge in Green Emerald hingegen sei für diejenigen gedacht, die "ein anspruchsvolles und dabei einzigartig aussehendes Mobilgerät suchen", heißt es weiter. Samsung rückt also ganz klar den modischen Aspekt in den Vordergrund, wie es Apple derzeit mit der Apple Watch ähnlich handhabt. So in der Beschreibung zu Blue Topaz zu lesen: "Blau gehört zu den modischsten Farben des Jahres". Das Grün des Green Emerald-S6 edge folge hingegen der Designphilosophie "Schönheit trifft Nutzen".

Der Pressemitteilung zufolge sind die neuen Modell-Farben ab sofort erhältlich, ob das aber für alle Länder gilt, geht daraus nicht hervor. Demnächst steht darüber hinaus noch eine weitere Variante des Samsung Galaxy S6 edge an, die vor allem die Herzen von Comicfans höher schlagen lassen dürfte: So ist eine Iron-Man-Edition geplant – in den Farben des Marvel-Superhelden und Avengers-Mitglieds.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.