Samsung Galaxy S8 könnte doch 8 GB RAM mitbringen

Her damit !62
Rüstet Samsung den Arbeitsspeicher des Galaxy S7-Nachfolgers deutlich auf?
Rüstet Samsung den Arbeitsspeicher des Galaxy S7-Nachfolgers deutlich auf?(© 2016 CURVED)

Top-Specs für das nächste Vorzeigemodell von Samsung erwartet: Das Galaxy S8 wird voraussichtlich im ersten Quartal 2017 enthüllt – und die Ausstattung soll die des Vorgängers noch einmal deutlich in den Schatten stellen. Das neueste Gerücht dreht sich um die Größe des Arbeitsspeichers.

Einem Tipp im Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo zufolge wird das Galaxy S8 stolze 8 GB RAM besitzen, berichtet PhoneArena. Außerdem ist in dem Top-Smartphone angeblich ein UFS 2.1-Flash-Speicher verbaut. Die Quelle soll zwar in der Vergangenheit akkurate Informationen zu neuen Samsung-Geräten geliefert haben; dennoch sei bei dem Gerücht eine ordentliche Portion Skepsis angebracht.

6-Zoll-Version möglich

Erst Ende November 2016 hieß es beispielsweise, dass Samsung das Galaxy S8 mit 6 GB RAM und mit bis zu 256 GB internem Speicherplatz ausliefern wird. Dank neuen Chipsätzen wie dem Helio X30 von MediaTek mit zehn Kernen wird es im kommenden Jahr vermutlich eine Reihe an Smartphones geben, die einen so großen Arbeitsspeicher unterstützen; ob allerdings der Nachfolger des Galaxy S7 bereits dazugehört, dessen Release relativ früh im Jahr stattfindet, ist zumindest fraglich.

Erst kürzlich gab es das Gerücht, dass Samsung das Galaxy S8 nicht wie dessen Vorgänger auf dem MWC in Barcelona vorstellt, sondern auf einem speziellen Event im April 2017. Dort könnte auch eine 6-Zoll-Version des Smartphones enthüllt werden, die "S8 Plus" heißen und vor allem Phablet-Fans ansprechen soll, die nach dem Ende des Galaxy Note 7 ein Gerät dieser Größe von Samsung vermissen. Alle Gerüchte und Informationen zum kommenden Vorzeigemodell aus Südkorea haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert neue Smart­phone-Serie an
Guido Karsten
Huawei Mate 10 Leica YouTube Huawei Mobile Deutschland
Bis zur Enthüllung des Huawei Mate 10 vergeht noch etwas Zeit, doch gibt der Hersteller schon erste Hinweise. Ein Teaser präsentiert die Kamera.
Das iPhone 8 sieht Euch auch im Dunkeln
Guido Karsten
Die Frontkamera könnte mit einer Gesichtserkennung beim iPhone 8 Touch ID ablösen
Das iPhone 8 soll Gesichter blitzschnell erkennen können. Dank Infrarot-Technologie soll das selbst nachts möglich sein.
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien13
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Google hat die fertige Version seines nächsten Betriebssystems offiziell vorgestellt und enthüllt, wofür das "O" steht: Android 8.0 Oreo.