Samsung Galaxy S8 soll 4K-Ultra-HD-Bildschirm erhalten

Her damit !97
Schon 2015 erwarteten Konzept-Designer ein Samsung-Smartphone mit 4K-Display
Schon 2015 erwarteten Konzept-Designer ein Samsung-Smartphone mit 4K-Display(© 2015 YouTube / Technobezz)

Könnte das Galaxy S8 Samsungs erstes Smartphone sein, das 4K-Videos in voller Auflösung auf dem eigenen Display anzeigen kann? Laut eines Berichts des Korea Herald soll der Hersteller für 2017 den Einsatz eines 4K-Ultra-HD-Bildschirms in seinem neuen High-End-Smartphone planen.

Selbst 4K-fähige Fernseher stehen noch längst nicht in jedem Haushalt und Samsung will schon Smartphones mit einem so hochauflösenden Display ausstatten? Was zunächst nach reiner Prahlerei mit noch höheren, aber wenig brauchbaren Spezifikationen klingt, könnte dennoch einen echten Nutzen mit sich bringen: In Verbindung mit einem Gear VR-Headset könnte ein 4K-Bildschirm nämlich wirklich auftrumpfen.

Technik ist bereits vorhanden

Daran, dass Samsung es wirklich fertig bringen könnte, ein Galaxy S8 mit einem 5,5 Zoll großen Ultra-HD-Display auszustatten, gibt es keinen Zweifel. Bei der SID 2016-Messe Ende Mai 2016 führte Samsung bereits den Prototyp eines solchen Bildschirms vor. Die Kombination aus extrem hoher Auflösung und geringer Größe führte zu einer Pixeldichte von 806 ppi. Marktforschern zufolge sollte es Samsung möglich sein, das Herstellungsverfahren in den kommenden Monaten so weit zu verbessern, dass ein Einsatz im Galaxy S8 möglich wäre.

Gerade für den immer interessanter werdenden Virtual Reality-Bereich könnte ein Ultra-HD-Display für das nächste Samsung-Flaggschiff wirklich von Nutzen sein. Hierbei muss der Bildschirm schließlich zwei Bilder gleichzeitig nebeneinander anzeigen, sodass die Einzelbilder lediglich noch halb so hochauflösend sind. Würde Samsungs Galaxy S8 ein 4K-Display erhalten, wären die Einzelbilder im VR-Einsatz vermutlich immer noch gestochen scharf. Das Gerücht passt zu der Ankündigung von Samsung, in Zukunft mehr ergänzende Gadgets für seine Smartphones anbieten zu wollen. Denn je besser das aktuelle Vorzeigemodell ausgestattet ist, desto besser eignet es sich auch als "Zentrum eines Ökosystems", das Samsung künftig anstrebt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !10Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.