Samsung Galaxy S8 soll 4K-Ultra-HD-Bildschirm erhalten

Her damit !99
Schon 2015 erwarteten Konzept-Designer ein Samsung-Smartphone mit 4K-Display
Schon 2015 erwarteten Konzept-Designer ein Samsung-Smartphone mit 4K-Display(© 2015 YouTube / Technobezz)

Könnte das Galaxy S8 Samsungs erstes Smartphone sein, das 4K-Videos in voller Auflösung auf dem eigenen Display anzeigen kann? Laut eines Berichts des Korea Herald soll der Hersteller für 2017 den Einsatz eines 4K-Ultra-HD-Bildschirms in seinem neuen High-End-Smartphone planen.

Selbst 4K-fähige Fernseher stehen noch längst nicht in jedem Haushalt und Samsung will schon Smartphones mit einem so hochauflösenden Display ausstatten? Was zunächst nach reiner Prahlerei mit noch höheren, aber wenig brauchbaren Spezifikationen klingt, könnte dennoch einen echten Nutzen mit sich bringen: In Verbindung mit einem Gear VR-Headset könnte ein 4K-Bildschirm nämlich wirklich auftrumpfen.

Technik ist bereits vorhanden

Daran, dass Samsung es wirklich fertig bringen könnte, ein Galaxy S8 mit einem 5,5 Zoll großen Ultra-HD-Display auszustatten, gibt es keinen Zweifel. Bei der SID 2016-Messe Ende Mai 2016 führte Samsung bereits den Prototyp eines solchen Bildschirms vor. Die Kombination aus extrem hoher Auflösung und geringer Größe führte zu einer Pixeldichte von 806 ppi. Marktforschern zufolge sollte es Samsung möglich sein, das Herstellungsverfahren in den kommenden Monaten so weit zu verbessern, dass ein Einsatz im Galaxy S8 möglich wäre.

Gerade für den immer interessanter werdenden Virtual Reality-Bereich könnte ein Ultra-HD-Display für das nächste Samsung-Flaggschiff wirklich von Nutzen sein. Hierbei muss der Bildschirm schließlich zwei Bilder gleichzeitig nebeneinander anzeigen, sodass die Einzelbilder lediglich noch halb so hochauflösend sind. Würde Samsungs Galaxy S8 ein 4K-Display erhalten, wären die Einzelbilder im VR-Einsatz vermutlich immer noch gestochen scharf. Das Gerücht passt zu der Ankündigung von Samsung, in Zukunft mehr ergänzende Gadgets für seine Smartphones anbieten zu wollen. Denn je besser das aktuelle Vorzeigemodell ausgestattet ist, desto besser eignet es sich auch als "Zentrum eines Ökosystems", das Samsung künftig anstrebt.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth1
Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !9Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.
Google will Gmail künf­tig nicht mehr für Werbung durch­leuch­ten
Christoph Groth
Gmail scannt Eure Mails bald nicht mehr für Werbezwecke
Google gibt bekannt, E-Mails künftig nicht mehr zu Werbezwecken zu scannen. Das Ende von zielgerichteter Werbung ist das aber nicht.