Samsung Galaxy S8 und Galaxy A8 erhalten Sicherheitsupdate für Mai

Das Galaxy S8 wird von Samsung zeitnah mit Sicherheitsupdates versorgt
Das Galaxy S8 wird von Samsung zeitnah mit Sicherheitsupdates versorgt(© 2017 CURVED)

Gleich mehrere Samsung-Smartphones erhalten derzeit eine Aktualisierung: Das Galaxy S8, Galaxy A8 und Galaxy J1 mini Prime werden mit dem Sicherheitsupdate für Mai 2018 versehen. Auf dem Top-Modell wird sogar ein Fehler ausgebügelt, der für Frust bei einigen Nutzern sorgen könnte.

Zwar wird das Sicherheitsupdate für Galaxy S8 und Co. schon in einigen Regionen verteilt, doch in Deutschland ist es offenbar noch nicht so weit. Wie SamMobile berichtet, schließt die neue Version gleich sieben kritische Sicherheitslücken die speziell bei Smartphones mit Samsungs eigener Benutzeroberfläche auftauchen. Zudem adressiert der Patch sechs kritische Angriffspunkte im Android-Betriebssystem selbst.

Foto-Bug behoben

Mit dem Update wird anscheinend ein Bug auf dem Galaxy S8 behoben: Dieser soll dafür sorgen, dass eure Bilder in einigen Fällen nicht in der Galerie eures Smartphones gespeichert werden. Für das Galaxy A8 gibt es mit der neuen Version wohl hingegen Performance-Verbesserungen, davon abgesehen soll die Aktualisierung aber keine Neuerungen beinhalten.

Falls ihr überprüfen wollt, ob das Sicherheitsupdate für Mai 2018 nicht doch schon für euer Gerät verfügbar ist, könnt ihr in den Einstellungen des Smartphones eine manuelle Suche nach neuen Aktualisierungen starten. Solltet ihr den Vorgänger des Samsung Galaxy S8 besitzen, gibt es gute Neuigkeiten für euch: Für das Galaxy S7 und S7 edge ist die Verteilung von Android Oreo erneut gestartet. Diese Version erhöht nicht nur die Sicherheit eures Smartphones, sondern bringt auch einige praktische Features mit.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A7 (2018) vs. Galaxy A8 (2018): Samsungs Mittel­klasse im Vergleich
Francis Lido
Das Galaxy A7 (2018) ist neuer als das A8 (2018)
Samsung Galaxy A7 (2018) oder Galaxy A8 (2018)? Wir verraten euch, wie sich die beiden Mittelklasse-Smartphones voneinander unterscheiden.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !14Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.