Samsung Galaxy S8 wird womöglich Force Touch-Display erhalten

Her damit !12
In diesem Konzept besitzt das Galaxy S8 eine Display-Frontseite
In diesem Konzept besitzt das Galaxy S8 eine Display-Frontseite(© 2016 YouTube/TECHCONFIGURATIONS)

Das Galaxy S8 könnte einen druckempfindlichen Bildschirm erhalten: Neuen Gerüchten zum kommenden Vorzeigemodell aus Südkorea zufolge soll Samsung seine künftigen High-End-Geräte mit der Force Touch-Technologie ausstatten – beginnend mit dem Nachfolger des Galaxy S7.

Verschiedene Quellen aus der Industrie sollen berichtet haben, dass Samsung tatsächlich eine Integration der Force Touch-Technologie in das Display des Galaxy S8 in Erwägung zieht, berichtet die koreanische Webseite The Investor. Somit könnte Samsungs nächstes Top-Smartphone das Feature bieten, das Konkurrent Apple im Jahr 2015 mit dem iPhone 6s unter dem Namen 3D Touch eingeführt hat. Das Huawei Mate S bot diese Technologie als Android-Smartphone aber bereits vorher.

Volle Funktionalität erst 2018?

Im Galaxy S8 soll die Technologie aber nur "teilweise" zum Einsatz kommen – die flächendeckende Einführung wird erst in 12 oder 24 Monaten erwartet. Samsung Display stellt Bildschirme mit Force Touch-Technologie bereits her; bislang wurden diese Displays vor allem an die Konkurrenz geliefert, zum Beispiel Huawei. Somit sei es wahrscheinlich, dass Samsung die Nutzung des Features auch für die eigenen Smartphones plant. Ein Force Touch-Display kann erkennen, wie stark der Druck des Fingers auf dem Bildschirm ist und dementsprechend verschiedene Aktionen ausführen.

Ein hochrangiger Mitarbeiter von Samsung selbst habe bereits bestätigt, dass der Hersteller an der Technologie arbeite und die Einführung "in naher Zukunft" erfolgen soll – ohne allerdings dabei das Galaxy S8 zu erwähnen. Zuletzt hieß es, dass Samsung den Nachfolger des Galaxy S7 in zwei Versionen herausbringt, die beide ein Edge-Display besitzen sollen. Als Bildschirmgrößen sind demnach 5,7 und 6,2 Zoll im Gespräch. Zum Vergleich: Das Galaxy S7-Display misst in der Diagonale 5,1 Zoll, das S7 Edge hingegen 5,5 Zoll. Bis Ende Februar werden wir uns wohl gedulden müssen, bis wir zur Ausstattung Gewissheit erhalten: Dann soll Samsung das Galaxy S8 im Rahmen des MWC 2017 offiziell vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Zwei­ter Trai­ler zu "Spider­man: Home­co­ming" veröf­fent­licht
In "Spiderman Homecoming" ist Schiffbruch ein Thema
Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft ist zurück: Im zweiten Trailer zu "Spiderman: Homecoming" sehen wir viel Action – und Iron Man in Aktion.
Gear S3 Clas­sic und Fron­tier erhal­ten Update mit vielen Verbes­se­run­gen
Guido Karsten
Auf der Gear S3 läuft anstelle von Android Wear Samsungs Tizen OS
Samsung hat für beide Varianten seiner Gear S3 ein großes Software-Update veröffentlicht. Das bringt neben Verbesserungen auch neue Features mit.
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.