Samsung Gear S2: Adapter für Armbänder ist nun in Deutschland erhältlich

Die Gear S2 lässt sich per Adapter mit einem beliebigen 20-mm-Armband ausstatten
Die Gear S2 lässt sich per Adapter mit einem beliebigen 20-mm-Armband ausstatten(© 2015 CURVED)

Besitzer einer Samsung Gear S2 sind dank eines Armband-Adapter ab sofort nicht mehr auf offizielles Zubehör für die Smartwatch angewiesen, wie SamMobile berichtet. Das Ansteck-Gadget ermöglicht den Anschluss beliebiger Uhren-Armbänder im 20-mm-Format. Vorerst ist das Zubehör in zwei Farben erhältlich.

Sowohl in Dunkelgrau als auch in Silber kostet der Band-Adapter für die Gear S2 25,70 Euro, Versandkosten kommen noch dazu. Derzeit scheint telefon.de der einzige Anbieter zu sein, der den Armband-Anschluss führt. Aktuell scheint das Gadget bereits vergriffen zu sein, ist die Lieferzeit doch mit über einer Woche angegeben. Dabei handelt es sich jedoch um die Mindestdauer, sodass Ihr längere Wartezeiten einplanen müsst.

iOS-Kompatibilität verzögert sich anscheinend

Den Angaben des Händlers zufolge handelt es sich um offizielles Zubehör, da als Hersteller des Band Adapters Samsung angegeben wird. Wer also immer schon mal mit bestimmten Uhrenarmbändern liebäugelte, hat jetzt die Gelegenheit zu einem Wechsel. iOS-Nutzer warten hingegen weiter auf eine Unterstützung des Wearables mit Tizen. Ursprünglich sollte die Kompatibilität mit iPhone 6s und Co. noch vor Ostern kommen, die Funktion steht aber nach wie vor nicht zur Verfügung.

Einen konkreten neuen Termin für die iOS-Kompatibilität gibt es bislang nicht. Zwar kündigte der US-Mobilfunkanbieter Verizon zwar bereits ein entsprechendes Update an, stellte aber im letzten Augenblick klar, dass sich Apple-Nutzer doch noch weiter gedulden müssen, wie Pocketnow meldet. Woran es liebt, bleibt unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Google verspricht elf Smart­pho­nes mit Daydream-VR bis Ende des Jahres
Google Daydream VR kann bereits mit sechs verschiedenen Smartphones genutzt werden
Bis zum Ende des Jahres 2017 sollen elf Smartphones Google Daydream-VR unterstützen. Acht davon sind offenbar schon bekannt.
Galaxy S8 Plus soll Spiele-Entwick­lern mehr Geld brin­gen als iPhone 7 Plus
Guido Karsten1
Das Galaxy S8 Plus bringt offenbar nicht nur Samsung Geld ein
Samsung schlägt Apple: Das Galaxy S8 Plus ist für Entwickler von Smartphone-Spielen offenbar ein besonders wichtiges Zugpferd.
Face­book entwi­ckelt smar­ten Laut­spre­cher – Amazon Echo gerät unter Druck
Der Facebook-Lautsprecher soll ähnlich wie Amazon Echo Show (Bild) über ein Display verfügen
Facebook arbeitet angeblich auch an einem smarten Lautsprecher. Ein Alleinstellungsmerkmal des Gadgets soll ein großer Touch-Bildschirm sein.